Zusätzliches LED Bremslicht nachrüsten

Die Mutter dieses Forums.
Antworten
flydown
Profi
Profi
Beiträge: 77
Registriert: 12. Jul 2020, 19:03
Wohnort: Nordstemmen

Zusätzliches LED Bremslicht nachrüsten

Beitrag von flydown »

Hallo Leute,

ich möchte bei meiner XF das Rücklicht "Stripe" von Highsider nachrüsten, um dessen Bremslicht als zusätzliches zu nutzen.

Wenn ich das Bremslicht einfach parallel zum originalen anschließe, funktionieren beide auch bei ausgeschaltetem Licht. Schalte ich Licht an, leuchtet das LED nicht.
Also angeschlossen ist nur Bremsplus und -minus am Rücklichtkabelbaum. Nach allem, was ich lese, fließt der Strom dann über das Rücklicht ab. Deswegen habe ich mir auch die zugehörige Sperrdiode 50V/5A gegönnt, die irgendwo irgendwie dazwischen soll.
Kann mir einer sagen, wo und wie?
Bei meiner Kymco Stryker damals hatte ich das wie gewollt funktionsfähig, weiß aber nicht mehr, wie.

Viele Grüße und Danke
Uwe
Viele Grüße
Uwe
flydown
Profi
Profi
Beiträge: 77
Registriert: 12. Jul 2020, 19:03
Wohnort: Nordstemmen

Re: Zusätzliches LED Bremslicht nachrüsten

Beitrag von flydown »

Hat sich keiner mal ein zusätzliches LED Bremslicht angebaut?

VG Uwe
Viele Grüße
Uwe
ruhri
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 1201
Registriert: 28. Jun 2006, 22:01
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Zusätzliches LED Bremslicht nachrüsten

Beitrag von ruhri »

Hi,

so sieht es wohl aus. Es ist ja auch nicht so einfach festzustellen, wie das mit der Zulässigkeit wäre ...

Aber zur Technik: Das zusätzliche Bremslicht wird einfach parallel zum Vorhandenen angeschlossen. Ich wüsste nicht, wozu da eine Diode gebraucht wird.
Wenn bei dir die Zusatzleuchte nicht funktioniert, wenn das Licht eingeschaltet ist, wird das daran liegen, dass du den Minus-Anschluss der Leuchte nicht mit Masse/- verbunden hast, sondern mit dem "Licht-+". Teste das, in dem du das "Minus" der Lampe an Masse (Rahmen, ...) legst.

Gruß
ruhri
flydown
Profi
Profi
Beiträge: 77
Registriert: 12. Jul 2020, 19:03
Wohnort: Nordstemmen

Re: Zusätzliches LED Bremslicht nachrüsten

Beitrag von flydown »

Hallo

und Danke für deine Gedanken.
Da zusätzliche LED Bremslicht ist sogar ganz parallel zum vorhandenen Glühlampenbremslicht angeschlossen, also Pluskabel LED an Pluskabel Glühbremslicht, Minuskabel LED an Minuskabel Rücklicht. Ist das Licht ausgeschaltet, funktioniert das LED Bremslicht auch als solches.
Tja, die Funktion der Diode ist für mich als Schlosser anders schwer zu erklären als wie oben.
Die Zulässigkeit des Ganzen ist mir ziemlich wurscht. Da ist mir meine Sicherheit deutlich lieber. Man hängt eben oft genug lang genug an der Bremse, als daß der Autofahrer hinter einem nicht mehr weiß, was da leuchtet. Wenn er das überhaupt sieht. Und den HU Prüfer hat es bisher auch nicht interessiert, die LED hat ja eine Zulassung als Bremslicht.

Viele Grüße
Uwe
Viele Grüße
Uwe
ruhri
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 1201
Registriert: 28. Jun 2006, 22:01
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Zusätzliches LED Bremslicht nachrüsten

Beitrag von ruhri »

Hi,

sorry, ich habe erst nach etwas surfen das eigentliche Problem erkannt. So könnte es funktionieren (den in die LED-Lampe eingebauten Vorwiderstand habe ich in der Skizze vergessen).

Gruß
ruhri
Dateianhänge
WIN_20210921_22_57_38_Pro (2).jpg
WIN_20210921_22_57_38_Pro (2).jpg (6.5 KiB) 654 mal betrachtet
flydown
Profi
Profi
Beiträge: 77
Registriert: 12. Jul 2020, 19:03
Wohnort: Nordstemmen

Re: Zusätzliches LED Bremslicht nachrüsten

Beitrag von flydown »

Ahaaa, vielen Dank :D
das probier ich aus 👍
Viele Grüße
Uwe
Benutzeravatar
Maad
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1249
Registriert: 19. Nov 2003, 21:06
Wohnort: Oberhausen

Re: Zusätzliches LED Bremslicht nachrüsten

Beitrag von Maad »

Ich habs das Thema mal in den Freewind-Bereich verschoben.

LG
Marek
flydown
Profi
Profi
Beiträge: 77
Registriert: 12. Jul 2020, 19:03
Wohnort: Nordstemmen

Re: Zusätzliches LED Bremslicht nachrüsten

Beitrag von flydown »

Dankeschön, da kann ich ja lange suchen :roll:

Jedenfalls habe ich heute mit Feuereifer meines Motorrades Heck zerlegt, um festzustellen, daß die Diode dort nicht ist.
Leider fällt mir auf die Schnelle auch nicht ein, wohin ich die gelegt habe, um sie schnell wiederzufinden.

Ich hirne also mal etwas nach und bestelle zur Not eine Neue, um diese dann wiederzufinden.

Bis später also :cry:

Uwe
Viele Grüße
Uwe
flydown
Profi
Profi
Beiträge: 77
Registriert: 12. Jul 2020, 19:03
Wohnort: Nordstemmen

Re: Zusätzliches LED Bremslicht nachrüsten

Beitrag von flydown »

Hallo,

heute war also der groe Tag. Das Pluskabel zur Bremslichtlampe habe ich wieder aufgetrennt.
An das Ende, welches aus dem Kabelbaum kommt, wurde die Diode, Durchlaßrichtung zum ori Bremslicht, und die Plusleitung der LED verlötet. Der andere Kontakt der Diode wurde an das zum ori Bremslicht führende Kabel gelötet. Das Minuskabel der LED kam einfach auf Minus der Rücklichter aufgelegt. Siehe Foto.
Leider funktioniert es trotzdem nicht wie gewünscht.
Ohne eingeschaltetes Licht leuchten beide Bremslichtlampen, LED und ori Glühobst. Schalte ich das Licht ein, leuchtet nur das Bremsglühobst.

Ich werde mal den Hersteller nochmal anschreiben. Oder den Vertrieb? Einer hatte es vor 4 Jahren schonmal drauf, leider habe ich das Wie verlegt.
Trotzdem bin ich für Ideen offen.

Viele Grüße
uwe
Dateianhänge
IMG_20210926_104751.jpg
Viele Grüße
Uwe
ronenfe
Profi
Profi
Beiträge: 87
Registriert: 26. Sep 2017, 00:30
Wohnort: Israel

Re: Zusätzliches LED Bremslicht nachrüsten

Beitrag von ronenfe »

I connected a stripe with no problems, a long time ago, I'm not sure what's your problem and why you need a diode, it's simple as connecting the wires to the brake light 2 wires.
https://www.youtube.com/watch?v=CfciAMCpApg
Benutzeravatar
AoS
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1950
Registriert: 27. Jun 2006, 20:58
Wohnort: Köln

Re: Zusätzliches LED Bremslicht nachrüsten

Beitrag von AoS »

The problem is caused by having LEDs in parallel to the existing lights.
Right now I'm unable to access the wiring diagram but it should be possible to see why the LEDs can draw current that way.
Schönste Freewind der Welt:
http://www.lucasmatic.de
Benutzeravatar
AoS
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1950
Registriert: 27. Jun 2006, 20:58
Wohnort: Köln

Re: Zusätzliches LED Bremslicht nachrüsten

Beitrag von AoS »

Hast du mal versucht auch eine Diode in die andere Leitung zu löten, also jene vom Rücklicht?

EDIT: Funktioniert überhaupt alles, wenn das originale Rücklicht nicht angeschlossen ist? Nimm mal die Birne raus um zu sehen, ob dann alles wie gewünscht leuchtet. Ohne parallele Glühlampe sollten die LEDs normal leuchten, in beiden Funktionen. Ist das nicht so, dann hast du meiner Meinung nach eh ein anderes Problem (Normale LED-Rücklichter funktioniert einzeln an der XF nämlich vollkommen problemlos).
Schönste Freewind der Welt:
http://www.lucasmatic.de
flydown
Profi
Profi
Beiträge: 77
Registriert: 12. Jul 2020, 19:03
Wohnort: Nordstemmen

Re: Zusätzliches LED Bremslicht nachrüsten

Beitrag von flydown »

Hallo,
naja mit ausgeschaltetem Licht funktionieren beide Bremslichter, also LED und Glüh zusammen
In die Rücklichtleitung eine Diode einzulöten probiere ich mal. Nach dem, was ich gelesen habe, soll darüber ja die Spannung abfließen, die eigentlich zum LED Bremslicht soll. Leider habe ich dafür nicht so viel Zeit, wie ich gerne hätte. Also bitte ich um Entschuldigung, wenn es nicht immer zeitnah neues gibt.

VG Uwe
Viele Grüße
Uwe
Antworten