CO Schraube keine Reaktion

Die Mutter dieses Forums.
Antworten
nachtfuchs
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 13
Registriert: 25. Nov 2018, 17:45
Wohnort: NRW

CO Schraube keine Reaktion

Beitrag von nachtfuchs »

Guten Abend zusammen,

bin grad am Standgas einstellen nach Luftfilter/ Auspuffspielereien und neuer Bedüsung und Stelle fest dass der Motor beim Drehen EINER CO Schraube so gut wie gar nicht reagiert... Ich hab beide Schrauben leicht reingedreht (bis Kontakt) und dann 3 1/4 wider raus. Nun möchte ich gerne die Feineinstellung nach Drehzahl vornehmen, erhalte aber keine Rückmeldung Beim Drehen der linken Schraube. Normalerweise müsste sich beim Drehen von 1/4 Umdrehungen doch was tun oder?
-Frank-
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 45
Registriert: 26. Mär 2010, 20:45
Wohnort: Remscheid

Re: CO Schraube keine Reaktion

Beitrag von -Frank- »

Wenn alles einigermaßen stimmt, macht sich eine Viertel Umdrehung an einem Vergaser nicht deutlich bemerkbar. Dazu müsstest du schon das Abgas messen.
Ich benutze einen Dynojet Widebandcommander. Dazu muss allerdings eine Gewindehülse in den Krümmer geschweißt werden um die Lambdasonde zu installieren.
Damit kann man dann sehen, dass sich da was tut.

Allerdings ist der Einstellbereich der CO-Schrauben der Freewind Vergaser vergleichsweise gering. Einen Zubehörschalldämpfer mit Db-Killern kann man damit nicht mehr kompensieren (Der Motor läuft zu mager)

Somit stimmt es. Man merkt eine Viertel Umdrehung an einem Vergaser nicht.
Antworten