BMW G650 XCountry

Für Beemer, Banditen, GSR-Treiber, Tiger-Bändiger und andere
Chefschrauber
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 618
Registriert: 9. Jul 2014, 12:47

BMW G650 XCountry

Beitragvon Chefschrauber » 6. Dez 2018, 07:25

Hi,
morgen hole ich eine BMW G650XCountry ab. Die Gute hat 5000km gelaufen, und sieht aus wie aus dem Ei gepellt.
Reifen sind frisch, Inspektion inkl. Öl und Bremsflüssigkeitswechsel wird vor Abholung gemacht.
12 Monate Gewährleistung gibts noch obendrauf.

Ja, wir haben auch mal an einer Freewind gedacht, aber wir hatten den Rotoaxmotor ja schonmal in der ersten Maschine meiner Frau. Der hat 53PS, ist deutlich kultivierter als der Motor der Freewind und schiebt zudem deutlich besser an. So richtig Drehfreudig ist er zudem auch noch. Gefühlt hatte der Rotax damals im Vergleich zur Freewind mindestens 10PS mehr und dreht auf der Geraden locker in den Drehzahlbegrenzer. Dabei verbraucht er dann ganze 4 Liter....
Dazu gesellt sich dann noch das niedrige Gewicht der XCountry von nur 158kg. Das rockt schon beinahe.
Bilder gibts ab Freitag... :D

37km weiter steht eine Honda CBR600F, 17tkm, sieht für ihre fast 20Jahre richtig gut aus, und weckt mein Interesse. Da die fast auf meinem Weg liegt, werde ich mir die mal ansehen und eventuell mit auf den Anhänger packen.
An so einer Drehjodel habe ich durchaus Lust. Zumal die ja quasi unkaputtbar ist.
Hatte mal ne schöne Freewind

Benutzeravatar
Doringo
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 683
Registriert: 17. Nov 2015, 18:00

Re: BMW G650 XCountry

Beitragvon Doringo » 6. Dez 2018, 09:14

na dann viel Erfolg mit den Maschinen :shock:

stell mal ein Foto rein :shock:
meine Motorräder
Suzuki XF 650 Freewind Bj 98
Suzuki XF 650 Freewind Bj 2003
Suzuki GSF 1200 Pop

Benutzeravatar
110515
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 343
Registriert: 21. Mai 2015, 12:21

Re: BMW G650 XCountry

Beitragvon 110515 » 6. Dez 2018, 13:01

Moin Holger

Du wechselst die Mopeds wie andere ihre Unterwäsche, kann das sein? :lol:
Bild

Benutzeravatar
takoda
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 360
Registriert: 19. Mai 2016, 18:33
Wohnort: Wuppertal

Re: BMW G650 XCountry

Beitragvon takoda » 6. Dez 2018, 16:23

110515 hat geschrieben:Du wechselst die Mopeds wie andere ihre Unterwäsche, kann das sein? :lol:


Schneller... viel schneller! :lol:

Trotzdem: Viel Spaß damit! :D
...still out here in the wind and rain ~ I look a little older but I feel no pain...
1998 XF650 ~ 2004 GS500F ... 4 life!!!

Chefschrauber
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 618
Registriert: 9. Jul 2014, 12:47

Re: BMW G650 XCountry

Beitragvon Chefschrauber » 7. Dez 2018, 06:12

Naja, das ist unser Hobby.
Die Kinder sind aus dem Haus, Haustiere wie Hunde und Katzen haben wir auch nicht mehr, wir sind zu zweit, haben unser Einkommen und Spaß an Motorrädern.

Alles weitere ergibt sich as der Situation heraus.

Nur ein Wechsel ist es ja auch nicht, mit den beiden stehen dann aktuell 5 Motorräder in der Garage. :lol:
Hatte mal ne schöne Freewind

Benutzeravatar
wbdz14
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2761
Registriert: 11. Apr 2007, 20:57
Wohnort: Kitzingen

Re: BMW G650 XCountry

Beitragvon wbdz14 » 7. Dez 2018, 13:56

na dann paßt au, daß ihr keine bikemessis werdet
viewtopic.php?f=1&t=5596 Suzi Whongs Geschichte
Bild Tracy´s Geschichte

Benutzeravatar
takoda
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 360
Registriert: 19. Mai 2016, 18:33
Wohnort: Wuppertal

Re: BMW G650 XCountry

Beitragvon takoda » 7. Dez 2018, 15:39

Ach, ein volles Haus ist doch schön :) Ich habe auch derzeit fünf Moppeds in der Garage stehen, drei davon sind allerdings "Lernspielzeug", die mache ich wieder roadworthy und dann werden sie wieder verkauft. Zum behalten und selber fahren hab ich nur zwei, Sherman und Tretroller.
...still out here in the wind and rain ~ I look a little older but I feel no pain...
1998 XF650 ~ 2004 GS500F ... 4 life!!!

ruhri
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 1127
Registriert: 28. Jun 2006, 22:01
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: BMW G650 XCountry

Beitragvon ruhri » 7. Dez 2018, 17:44

Hi,

schönes Moped.
Hat allerdings einen kleinen Tank. Die ständige Tankerei würde mich (wg. Alltagsbetrieb) stören.

Viel Spaß damit.

Gruß
ruhri

Chefschrauber
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 618
Registriert: 9. Jul 2014, 12:47

Re: BMW G650 XCountry

Beitragvon Chefschrauber » 7. Dez 2018, 17:53

Geht so, 9,5Liter gehen rein, 4 Liter verbraucht sie. macht fast 200km Reichweite.

Mit unseren 1000ern tanken wir auch nach 200km. Wir haben nach jeder Fahrt getankt.
Auf der Renne waren die 18 Liter nach 130km weg. Kenne also Kummer. :mrgreen:

Die XCountry ist schon von großem Windschild, Handguards und Topcase befreit und wurde grob vom Dreck des heutigen Dauerregens befereit.
Eine Inspektion wurde gesten gemacht, Bremsflüssigkeitswechsel und Ölwechsel wurde durchgeführt.
Bis 2012 hatte die Maschine nur 900km auf dem Tacho. Dann hat die ein 62jähriger gekauft und ist gut 4000km gefahren. Der hat die XCountry kürzlich in Zahlung gegeben und sich eine 690er Duke gekauft.


Seht selbst:

20181207_165837-1152x864.jpg

20181207_165651-1152x864.jpg
Hatte mal ne schöne Freewind

ruhri
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 1127
Registriert: 28. Jun 2006, 22:01
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: BMW G650 XCountry

Beitragvon ruhri » 8. Dez 2018, 16:51

Hi,

gute Idee, die Kleinteile-Hängegläser. :D

Gruß
ruhri

Chefschrauber
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 618
Registriert: 9. Jul 2014, 12:47

Re: BMW G650 XCountry

Beitragvon Chefschrauber » 8. Dez 2018, 23:29

Geht so, siehst du die fehlenden Gläser? Das ist der Schwund der heruntergefallenen Gläsern in gut 40 Jahren. :roll:
War mal eine Ordnungsmaßnahme meines Vaters. :wink:
Hatte mal ne schöne Freewind