Scrambler, Street Tracker

Umbauthreads, Ideenfindung, Bilderstelle
Phil64
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 13
Registriert: 29. Okt 2016, 00:55
Wohnort: Egelsbach

Scrambler, Street Tracker

Beitragvon Phil64 » 29. Okt 2016, 02:01

Los geht's mit meinem Winterprojekt!
Damit fängt es an Bild
Eine 98er Freewind mit 36tkm und 48 strammen PS.
Der erste Schritt ist bei einem solchen Projekt alles runterzuschmeißen, was nicht mehr benötigt wird. (Verkaufe ich übrigens ;) ) Los geht's also!
Bild Bild Bild Bild Bild
Meine Agenda bislang:
-Zylinder dicht bekommen. Denn der schwitzt bzw. sifft im Kopfdichtungsbereich. Dabei Ventilspiel einstellen.
-Gabel überarbeiten. Habe ich bereits bei einer SV650 gemacht, sollte also kein Problem sein
-Welchen Tanke benutze ich? Suzuki GN, GS; Kawasaki KE, (K)Z; Yamaha SR, XS; Honda XL, CG, CB. Empfehlung?
-Reifen
-Elektronik
-Sitzbank: Entweder eine fertige von PEDA, oder eine aus der original Schale basteln? Meine Mom ist Polstermeisterin... 8)
-Auspuff-Krümmer Verbindung schweißen lassen. Bin günstig an einen konischen Auspuff für GSXR Modelle gekommen. Hat sogar eine e-Nummer :D
Bild
-Eventuell möchte ich mir noch einen Frame Loop bauen lassen. Sieht einfach wunderschön aus. Der Hilfsrahmen lacht mich trotz seines größeren Durchmessers irgendwie an :wink:
-TÜV (vielleicht sollte ich diesen Punkt nach ganz oben ziehen, damit ich später keine bösen Überraschungen habe)
So, oder so ähnlich soll sie dann irgendwann aussehen Bild
Bild
Ich halt euch dafinitiv auf dem Laufenden! Grüße
Instagram: 64_phil

Benutzeravatar
Knüppi
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 286
Registriert: 27. Okt 2013, 20:07
Wohnort: Gera
Kontaktdaten:

Re: Scrambler, Street Tracker

Beitragvon Knüppi » 29. Okt 2016, 16:21

Das eine Mopped kommt mir irgendwie bekannt vor... ;-)

Viel Spaß beim Umbau!

Tank: Fotografier sie von der Seite und überleg Dir ob du einen Tropfentank oder eher was eckiges draufpacken möchtest. Ich mag den Knick in der mitte nicht deshalb den eckigen > gerade Linie.
Tank passt das drauf was auch auf den Domi Umbauten drauf passt: Mitteltunnel mindestens 5 besser 5,5cm breit, Halterung musst du improvisieren.
Viele Grüße Knüppi
Mein XF650 Scrambler - Umbaublog >
http://www.Karasche.wordpress.com

Benutzeravatar
AoS
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1907
Registriert: 27. Jun 2006, 20:58
Wohnort: Köln

Re: Scrambler, Street Tracker

Beitragvon AoS » 30. Okt 2016, 15:01

Knüppi hat geschrieben:Das eine Mopped kommt mir irgendwie bekannt vor... ;-)
Tank passt das drauf was auch auf den Domi Umbauten drauf passt: Mitteltunnel mindestens 5 besser 5,5cm breit, Halterung musst du improvisieren

So einfach finde ich es nicht. Entweder werden die meisten Tanks an Domi-Umbauten bearbeitet, oder der Rahmen passt doch etwas besser. Auf dem XF-Rahmen sitzen viele Tanks nämlich recht hoch, gerade bei deiner sieht man das sehr gut. Das ist mir bei Domi-Umbauten nicht aufgefallen.

Anregungen (vielen dank an Maad, den Googlenator):
Bild
http://www.kijiji.it/annunci/moto-e-sco ... /104318770


Bild
http://m.subito.it/vim/180800032.htm?next=1
Schönste Freewind der Welt:
http://www.lucasmatic.de

Benutzeravatar
Knüppi
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 286
Registriert: 27. Okt 2013, 20:07
Wohnort: Gera
Kontaktdaten:

Re: Scrambler, Street Tracker

Beitragvon Knüppi » 30. Okt 2016, 15:56

Naja, schau dir das mal in Realation zur Gabelbrücke und der Motoraufhänung am Zylinderkopf an, da ist meiner noch tiefer als die beiden oben. Der Graue ist zudem sehr bearbeitet an den Rahmenschultern, der GN Tank ganz oben sicherlich auch. Bei der Blauen ist es Optisch mit den Seitendeckeln gelöst worden, dahinter sieht mann aber wo der Rahmen eigentlich raus kommt.
Und bei Tankschweißorgien hat man meist später ein dichtigkeitsproblem siehe auch Powerflip.

Meiner könnte hinten noch gut zwei cm runter wenn ich eine kleinere Battarie verbauen würde. Denn die Elektrik (bei mir komplett unterdem Tank an den seiten des Oberrohrs) müsst ihr auch irgentwo unterbringen, vergesst das nicht. :roll:

Wenn ein Tank nicht passt abwägen und entweder einen anderen nehmen oder umarbeiten, solange bis er passt.
Mein XF650 Scrambler - Umbaublog >
http://www.Karasche.wordpress.com

Phil64
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 13
Registriert: 29. Okt 2016, 00:55
Wohnort: Egelsbach

Re: Scrambler, Street Tracker

Beitragvon Phil64 » 30. Okt 2016, 22:31

Bin immernoch am überlegen, ob der originale Tank mit einer coolen Sitzbank gut aussehen kann. Alternativ könnte ich mir auch einen alten Enduro-Blechtank draufzimmern. Mir ist eigentlich nur wichtig, dass eine Linie vorhanden ist. Ob sie perfekt waagrecht ist, oder nicht ist egal.
Ich könnte mal probeweise den Tank einer Marauder 250 eines Kumpels dranhalten. Der ist so breit, dass er passen könnte :D

Benutzeravatar
Perry
Profi
Profi
Beiträge: 60
Registriert: 10. Mär 2016, 00:11
Wohnort: Insel Zakynthos Griechenland

Re: Scrambler, Street Tracker

Beitragvon Perry » 31. Okt 2016, 23:44

oh jungs seid ihr gemein....nun kribbelt es mir wieder richtig in den fingern....werd wohl auch wieder anfangen und mein PROJECT AUS SEINEM SOMMERSCHLAF erwecken ..... und JA weiter so ..viel erfolg mit euren BIKES

Benutzeravatar
muzzer
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 6
Registriert: 17. Apr 2016, 14:33

Re: Scrambler, Street Tracker

Beitragvon muzzer » 5. Nov 2016, 14:12

Auch schon bei mir lange im "luftraum" vorhanden
....Motto: umbauen was der keller hergibt......:D
mal sehen ob der winter diesmal reicht!?!
!!!! You can't change a woman's MIND only her MOOD!!!!

Powerflip
Profi
Profi
Beiträge: 105
Registriert: 14. Okt 2015, 09:16
Kontaktdaten:

Re: Scrambler, Street Tracker

Beitragvon Powerflip » 5. Nov 2016, 17:30

Viel Spaß beim umbauen.
Ich bin fast fertig. Das Problem ist bei der XF der Rahmen.
Der ist einfach zu breit. Da passt nichts ordentlich drüber.
Ich habe bei mir mit Abstand am längsten für den Tank gebraucht.
Wenn einer über den Rahmen passt, ist er meistens zu lang.
Ich habe hinterher einen Tank komplett geändert. Ist immer noch nicht optimal.
Wenn ich so was noch mal mit der XF machen sollte, würde ich einen Alutank entwerfen und aufbauen.
Hier ein Bild von meinem Tank. Ist von einer SR125, gut 2cm breiter und unten komplett neu.
Der kommt jetzt auf knapp 9 Liter.
Bin gespannt, wie bei dir weiter geht.
Gruß
Powerflip.
powerflip.wordpress.com
Dateianhänge
2016-11-05-17-17-31-1.png
2016-11-05-17-17-31-1.png (389.67 KiB) 4441 mal betrachtet

Phil64
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 13
Registriert: 29. Okt 2016, 00:55
Wohnort: Egelsbach

Re: Scrambler, Street Tracker

Beitragvon Phil64 » 6. Feb 2017, 23:07

Bild
Tank versuch NR.1! Suzuki GSX250/400 E
Positiv:
-sitzt hinten fast auf dem Ramen auf
-hat einen nahezu gleichen Benzinhahn
-hat mmn. eine schöne Form
Negativ:
-vorne recht hoch
-sehr lang
-kastig am Ende (zwingt zur breitbeinigen Sitzposition)
-keine geeigneten Montagepunkte

Benutzeravatar
Knüppi
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 286
Registriert: 27. Okt 2013, 20:07
Wohnort: Gera
Kontaktdaten:

Re: Scrambler, Street Tracker

Beitragvon Knüppi » 7. Feb 2017, 07:55

Wie sieht es mit dem Lenkeinschlag aus? Vieleicht muss er dafür noch etwas weiter hinter...
Mein XF650 Scrambler - Umbaublog >
http://www.Karasche.wordpress.com

Phil64
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 13
Registriert: 29. Okt 2016, 00:55
Wohnort: Egelsbach

Re: Scrambler, Street Tracker

Beitragvon Phil64 » 11. Feb 2017, 10:55

Der ist in dieser Tankposition leicht eingeschränkt, ich müsste ihn weiter nach hinten verschieben. Der Tank gibt einfach eine Cafe Racer/Supersportler mäßige Sitzposition vor.. :/
Ich bin aber auf einen weiteren Tank gestoßen, der passen könnte! Der Tank der Zephyr (550). Dieser ist innen sehr breit und könnte auf den Rahmen der XF passen. Jetzt brauche ich nur jemanden, der mir seinen Zephyr Tank ausleiht... :lol:
Bild
Bild

Powerflip
Profi
Profi
Beiträge: 105
Registriert: 14. Okt 2015, 09:16
Kontaktdaten:

Re: Scrambler, Street Tracker

Beitragvon Powerflip » 13. Feb 2017, 20:55

Frag doch Mal in einem Kawasaki Forum. Vielleicht hat da jemand einen übrig.

Phil64
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 13
Registriert: 29. Okt 2016, 00:55
Wohnort: Egelsbach

Re: Scrambler, Street Tracker

Beitragvon Phil64 » 1. Mär 2017, 17:33

Ach scheiß auf die ganze Tank Nummer. :lol:
Ich nehme jetzt einfach den Originalen (der mir auch gut gefällt) und bau mir selbst eine Sitzbank. Hartschaum PVC habe ich mir jetzt schon bestellt, meine Mutter ist Raumausstatter-/Polster-Meisterin und bezieht mir die. Eine schöne Scrambler Lampe mit Gitter, kleine Blinker, Fender, Rücklicht und ein schönes Blech für das Rahmendreieck bekommt die Suzuki noch verpasst und dann ist der "light-Umbau" fertig. Rahmen Loop/Hoop werde ich mir eventuell von einem befreundeten Metaller anfertigen lassen. Das spreche ich aber davor noch mit dem TÜV meines Vertrauens ab.
Ob ich den Formschönen Endtopf für die GSXR nehme, oder doch einen Sportauspuff für Freewinds (liegt drunter) entscheide ich in den nächsten Tagen. Den passenden End-Krümmer habe ich jetzt. Der wird dann entsprechend gekürzt und bearbeitet.
Bild

Benutzeravatar
110515
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 351
Registriert: 21. Mai 2015, 12:21

Re: Scrambler, Street Tracker

Beitragvon 110515 » 1. Mär 2017, 23:13

ich find den Gixxer Topf super :) ich würd den drauf lassen. Auch insgesamt sieht das Möpp jetzt schon toll aus. Den Tank kann man tatsächlich einfach so lassen
Bild

Benutzeravatar
mannikiel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 185
Registriert: 5. Jun 2016, 03:26

Re: Scrambler, Street Tracker

Beitragvon mannikiel » 2. Mär 2017, 03:54

Polsterer-Meisterin ? :shock: Wen interessiert da noch Stifflers Mom ??? 8)

Ernsthaft: Nimmt sie noch Aufträge entgegen ? Würde meine Bank gerne aufpolstern lassen, kostet mich hier etwa 80 bis 100€, laut telefonischer Anfrage.
Und wenn du nen Topf übrig hast, weißt du hoffentlich, wo er angeboten wird. :?:
Liebe Grüsse vonner Küste
Carsten