Enduro XF Sumo Crosser

Umbauthreads, Ideenfindung, Bilderstelle
loop
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 633
Registriert: 10. Jul 2007, 19:02

Re: Zweitmopped, Enduro XF Sumo Crosser

Beitrag von loop »

Das Jahr spielt dabei keine Rolle, ich hab leider immer nur im September Urlaub.
Benutzeravatar
Vau_Zwo
Profi
Profi
Beiträge: 118
Registriert: 15. Aug 2020, 23:37
Wohnort: Salach

Re: Zweitmopped, Enduro XF Sumo Crosser

Beitrag von Vau_Zwo »

Okay ich denk dran
Alles ist möglich wenn mann will :lol:

Fuhrpark, VTR 1000 SP1 naked Umbau,
Und ne Freewind die aussieht wie ne DR
Benutzeravatar
Vau_Zwo
Profi
Profi
Beiträge: 118
Registriert: 15. Aug 2020, 23:37
Wohnort: Salach

Re: Zweitmopped, Enduro XF Sumo Crosser

Beitrag von Vau_Zwo »

Gestern "zufällig" ne DR Big 800 SR43B
Gabel eingetrudelt,
Satte 6,5cm länger!!! Geil, wird im Winter umgetüddelt damit der Bock wieder einen längeren Nachlauf bekommt und etwas mehr Bodenfreiheit und statt 170mm 240mm Federweg,
geile Sache Parker!
Zündschloß musst ich gestern auch noch reparieren weil sich die 08, 15 Original Butterschrauben von Suzuki gelöst hatten und kein Zündfunke mehr funken wollte, ebenso Licht und Anlasser versagten den Dienst (für was bezahl ich euch eigentlich) :twisted:

Aber nach einmal Zündschloss zerlegen und reinigen, neuen Qualitätszylinderkopfschrauben vom Chef zündet der Funken und das Licht brennt, und der Anlasser lässt wieder an, Bock läuft!
120 Euro gespart, Bämm

Papa freut sich wie Hulle :lol:
Dateianhänge
IMG_20210911_092815.jpg
IMG_20210911_092736.jpg
Zuletzt geändert von Vau_Zwo am 16. Sep 2021, 18:12, insgesamt 1-mal geändert.
Alles ist möglich wenn mann will :lol:

Fuhrpark, VTR 1000 SP1 naked Umbau,
Und ne Freewind die aussieht wie ne DR
Stefan
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 14
Registriert: 10. Feb 2020, 22:23

Re: Zweitmopped, Enduro XF Sumo Crosser

Beitrag von Stefan »

Servus,

lässig dass du das mit der DR Gabel versuchst, da bin ich echt gespannt!
Interessant wäre, ob bei der Freewind auch irgend ein DR-Big Federbein ohne große Anpassungen passen würde, damit auch hinten der Federweg dazu passt.
Meines Wissens müssten zumindest die Aufnahmen fürs Federbein gleich sein.

fg,
Stefan
justy
Profi
Profi
Beiträge: 76
Registriert: 11. Apr 2007, 22:27
Wohnort: Wien

Re: Zweitmopped, Enduro XF Sumo Crosser

Beitrag von justy »

Geile Freewind, geile Ausfahrt. Wirklich sehr schön geworden, das Mopped.
Ja das darf nur nicht zu hoch sein, sonst wirds turbulent, hab heut mal zum testen eins von der Teneré 700 angebaut, ist halt ne probiererei, und hinten hab ich se wieder ohne Höherlegung weil se etwas pendelt ab 145kmh, mit dem 17 Zoll Vorderrad ist die Geometrie halt etwas nachteilig wegen Pendeln aber das sollte hinzubekommen sein
Tip:
Ich fahr eine KTM 690 und habe auch das Problem mit dem Pendeln. Kann sein, dass das vom hohen Kotflügel vorne kommt. Der sieht zwar toll aus, aber mit einem niedrigen Kotflügel geht das Pendeln ev. ganz weg.
--
XRV 750 Africa Twin RD07 Bj 1998, 108.000 km
Benutzeravatar
Vau_Zwo
Profi
Profi
Beiträge: 118
Registriert: 15. Aug 2020, 23:37
Wohnort: Salach

Re: Zweitmopped, Enduro XF Sumo Crosser

Beitrag von Vau_Zwo »

Stefan hat geschrieben: 15. Sep 2021, 23:04 Servus,

lässig dass du das mit der DR Gabel versuchst, da bin ich echt gespannt!
Interessant wäre, ob bei der Freewind auch irgend ein DR-Big Federbein ohne große Anpassungen passen würde, damit auch hinten der Federweg dazu passt.
Meines Wissens müssten zumindest die Aufnahmen fürs Federbein gleich sein.

fg,
Stefan
Hinten hab ich ein neues YSS Federbein drin,
Da kommt noch ne Heck höherlegung rein, und ein DR 650 Federbein sollte auch passen
Grüße
Zuletzt geändert von Vau_Zwo am 16. Sep 2021, 19:10, insgesamt 1-mal geändert.
Alles ist möglich wenn mann will :lol:

Fuhrpark, VTR 1000 SP1 naked Umbau,
Und ne Freewind die aussieht wie ne DR
Benutzeravatar
Vau_Zwo
Profi
Profi
Beiträge: 118
Registriert: 15. Aug 2020, 23:37
Wohnort: Salach

Re: Zweitmopped, Enduro XF Sumo Crosser

Beitrag von Vau_Zwo »

justy hat geschrieben: 16. Sep 2021, 13:29 Geile Freewind, geile Ausfahrt. Wirklich sehr schön geworden, das Mopped.
Ja das darf nur nicht zu hoch sein, sonst wirds turbulent, hab heut mal zum testen eins von der Teneré 700 angebaut, ist halt ne probiererei, und hinten hab ich se wieder ohne Höherlegung weil se etwas pendelt ab 145kmh, mit dem 17 Zoll Vorderrad ist die Geometrie halt etwas nachteilig wegen Pendeln aber das sollte hinzubekommen sein
Tip:
Ich fahr eine KTM 690 und habe auch das Problem mit dem Pendeln. Kann sein, dass das vom hohen Kotflügel vorne kommt. Der sieht zwar toll aus, aber mit einem niedrigen Kotflügel geht das Pendeln ev. ganz weg.
Ja das kann ich fast ausschließen denn das Pendeln fing erst an nachdem das 17 zoll Vorderrad drinn war, mit dem 19" und hohem Koti vorne war nix,
Deshalb schiebe und vermute ich das es vom schlechteren Nachlauf kommt weil die Vorderrad Achse 3 cm näher am Boden ist als mit 19", und der Lenkkopf Winkel ist momentan bei 65° statt original 61°

Wir werden sehen wie es läuft

Grüße
Alles ist möglich wenn mann will :lol:

Fuhrpark, VTR 1000 SP1 naked Umbau,
Und ne Freewind die aussieht wie ne DR
Benutzeravatar
Vau_Zwo
Profi
Profi
Beiträge: 118
Registriert: 15. Aug 2020, 23:37
Wohnort: Salach

Re: Enduro XF Sumo Crosse AdV Bike

Beitrag von Vau_Zwo »

So Jungs die Gabeln heute zerlegt und festgestellt Passt,
Man kann also die XF Gabel mit dem Dämpfer Einsatz der Dr800 Big SR43 zu 70mm mehr Federweg und somit einer Höherlegung der XF verhelfen,
Einzigster Unterschied die Big Gabel hat ne M14 und die XF ne M10 Schraube unten am Standrohr(Das Alu Teil unten)
Ich muss morgen auf der Drehbank lediglich das Loch auf M14 passend bohren und schon ist die XF Gabel mit 240mm Federweg und 7cm Gesamt Länge Höhergelegt,

Rechts sind jeweils die XF Gabelteile und links DR Big zu sehen,
Tauchrochre, Plastikführung unten, Reboundfeder, Gleitringe, Dichtringe, Durchmesser alles das selbe, Suzuki Baukasten sei dank,

Die Federn der Big sind gleich lang wie die original XF Federn, ich werde allerdings meine Wilbers Federn übernehmen.

Der Dämpfereinsatz der Big hat unten auch 4 Ölbohrungen, XF nur 2 Bohrungen,
Das bedeutet die Druckstufe der Big ist weicher,
Dem kann man jetzt mit 15er Öl statt 7,5er oder zuschweißen von 2 Bohrungen entgegenwirken,

Komisch das das noch niemand probiert hat, dabei ist es so einfach machbar
Dateianhänge
IMG_20210919_085247.jpg
IMG_20210919_083420.jpg
Alles ist möglich wenn mann will :lol:

Fuhrpark, VTR 1000 SP1 naked Umbau,
Und ne Freewind die aussieht wie ne DR
Benutzeravatar
Maad
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1248
Registriert: 19. Nov 2003, 21:06
Wohnort: Oberhausen

Re: Enduro XF Sumo Crosser

Beitrag von Maad »

Ich denke der Grund weshalb sich da niemand mit beschäftigt hat, ist einfach das kaum einer mit der XF im Gelände rumbolzt.

Aber irgendwann kommt einer daher und bastelt einfach drauf los. :mrgreen:

Daher Daumen hoch für die Erkenntnisse!

LG
Marek
Benutzeravatar
Vau_Zwo
Profi
Profi
Beiträge: 118
Registriert: 15. Aug 2020, 23:37
Wohnort: Salach

Re: Enduro XF Sumo Crosser

Beitrag von Vau_Zwo »

Jo danke, es gab ja schon paar Leute hier die ihre Karre höher haben wollten, das ist die Lösung,
Niedriger geht übrigens auch, wenn man nur 120mm Federweg haben will muss man eben ne 43mm Bandit Gabel schlachten😂😂
Oder man setzt den 3cm Ring von oben unter die Rebound feder, dann sinds aber noch 140mm Federweg..
Naja wie man's halt so mag, in erster Linie will ich das Pendeln wegbekommen, was durch den 17" Sumoumbau kam...
Alles ist möglich wenn mann will :lol:

Fuhrpark, VTR 1000 SP1 naked Umbau,
Und ne Freewind die aussieht wie ne DR
Benutzeravatar
Vau_Zwo
Profi
Profi
Beiträge: 118
Registriert: 15. Aug 2020, 23:37
Wohnort: Salach

Re: Enduro XF Sumo Crosser

Beitrag von Vau_Zwo »

Heute mal bisschen Gabel gedreht, M14 DR Big Schraube passt jetz unten rein, und für die Faltenbälge gibt's jetzt ne schöne Haltenut, dafür muss der Stabilisator jetzt von unten geschraubt werden, wird geil denk ich
Dateianhänge
IMG_20210920_182912.jpg
IMG_20210920_182936.jpg
IMG_20210920_182940.jpg
IMG_20210920_182944.jpg
IMG_20210920_182954.jpg
Alles ist möglich wenn mann will :lol:

Fuhrpark, VTR 1000 SP1 naked Umbau,
Und ne Freewind die aussieht wie ne DR
horst61
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 11
Registriert: 22. Apr 2021, 08:31
Wohnort: ludwigshafen

Re: Enduro XF Sumo Crosser

Beitrag von horst61 »

hallo,
hätte man nicht den gleichen effekt wenn man das org.
dämpfungsteil unten mit einem passend gedrehtem rohrstück verlängert (rote 1)
und mit einer angepassten längeren schraube (rote 2)
von unten verschraubt.
IMG_20210919_085247.jpg
man bräuchte keine dr-big teile und die verlängerung könnte individuell ausfallen ! :?
ich mache das in der art bei gabelverlängerungen für youngtimern, wenn die eine
moderne gabel bekommen die meist etwas zu kurz sind.
das funktioniert, selbst in ähnlicher art, bei drückstufenverstellung am gabelfuß.

gruß horst
Benutzeravatar
Vau_Zwo
Profi
Profi
Beiträge: 118
Registriert: 15. Aug 2020, 23:37
Wohnort: Salach

Re: Enduro XF Sumo Crosser

Beitrag von Vau_Zwo »

Doch das geht auch, nur ist das Dämpfungsstück unten einsatzgegärtet, wo es in die Plastikhülsen kommt, und das dann wieder grade zusammenzuschweißen könnte schwierig werden, und die Härte ist dann eventuell nicht mehr vorhanden, oder ein passendes Drehteil und ne längere Schraube,
Zuletzt geändert von Vau_Zwo am 21. Sep 2021, 09:18, insgesamt 1-mal geändert.
Alles ist möglich wenn mann will :lol:

Fuhrpark, VTR 1000 SP1 naked Umbau,
Und ne Freewind die aussieht wie ne DR
Benutzeravatar
Xplorer
Profi
Profi
Beiträge: 122
Registriert: 22. Okt 2018, 08:18
Wohnort: Minden

Re: Enduro XF Sumo Crosser

Beitrag von Xplorer »

Sehr geil! Das sieht wirklich gut aus. Ich bin schon eine Weile auf der Suche nach einer guten Lösung, um meiner xf zu etwas mehr Offroad Fähigkeit zu verhelfen.

Dieser Umbau schaut gut und einfach aus. Fahrwerke meiner Suzis habe ich schon komplett überholt, schaut echt komplett gleich aus.

Hast du denn die Standrohre der DR big benutzt oder die der xf? Ist eigentlich egal oder?

Je nachdem was ich für eine big Gabel finde, würde ich die besser erhaltenen nehmen. Sind doch identisch wenn ich das richtig sehe und nur die Innereien setzen die Rohre die Differenzlänge hoch oder?
Gefällt mir wirklich gut, da man die Original Tauchrohre weiternutzen kann mit Ori bremse und Co.

Ich würde auch das Ori 19" Vr weiternutzen und hinten eine Erhöhung verbauen oder mir noch ein anderes Federbein suchen, damit sie ein bisschen höher kommt und dieses Mehr an Platz auch als Federweg nutzen kann.

Brauche ich nur noch einen Dreher für die Löcher unten, aber da kommt man ran.

VG Jonas
Das Leben ist wie eine Kokosnuss.
Außen hart und innen Kokogeschmack.


Konfuzius
Benutzeravatar
Vau_Zwo
Profi
Profi
Beiträge: 118
Registriert: 15. Aug 2020, 23:37
Wohnort: Salach

Re: Enduro XF Sumo Crosser

Beitrag von Vau_Zwo »

Ja da schau ich noch welche Rohre ich nehme. Die müssen halt 43mm haben,
die Big Tauchrochre sind 2 mm länger sonst identisch, man könnte auch mit nem Drehteil den Originalen Dämpfereinsatz verlängern und die Original Gabel höherlegen, das wäre auch ne einfache Lösung gewesen,
Alles ist möglich wenn mann will :lol:

Fuhrpark, VTR 1000 SP1 naked Umbau,
Und ne Freewind die aussieht wie ne DR
Antworten