dl 650 XT

Für Beemer, Banditen, GSR-Treiber, Tiger-Bändiger und andere
ruhri
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 1189
Registriert: 28. Jun 2006, 22:01
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

dl 650 XT

Beitragvon ruhri » 17. Dez 2019, 22:11

Hi,

tja, was soll ich sagen? Danke.
Nach 160 tkm, 16 Jahren, 35 gereinigten/ersetzten Luftfiltern, 21mal Ölwechseln, 9 Reifen-, 5 Kettensätzen (...) ist es passiert:

fwdl.jpg
fwdl.jpg (77.44 KiB) 1473 mal betrachtet


Die FW habe ich weitergegeben. Der neue Besitzer wird sich mit ihrem kleinen Vergaserproblem (Verbrauch, seit neuestem ruckeln) beschäftigen.
Genau dreimal war sie in der ganzen Zeit zickig und wollte nicht mehr (Kupplungszug, Kurzschluss, Zündung). Die V-Strom tritt trotzdem hinsichtlich Ausdauer und Problemlosigkeit in große Fußstapfen.

Gruß
ruhri

loop
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 587
Registriert: 10. Jul 2007, 19:02

Re: dl 650 XT

Beitragvon loop » 18. Dez 2019, 06:06

Na dann auf zu weiteren 16 Jahren und 160tkm. :streichel:

Benutzeravatar
Doringo
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 901
Registriert: 17. Nov 2015, 18:00

Re: dl 650 XT

Beitragvon Doringo » 18. Dez 2019, 09:08

und jetzt hast Du eine Suzuki DL 650 XT ??

von der hört man ja auch nur gutes
und preislich ist die auch gut zu haben
meine Motorräder
Suzuki XF 650 Freewind Bj 2003
Suzuki GSF 1200 Pop

ruhri
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 1189
Registriert: 28. Jun 2006, 22:01
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: dl 650 XT

Beitragvon ruhri » 18. Dez 2019, 09:53

Hi,

wobei die XT 2015/16 jetzt nicht sooo häufig angeboten wird.

Gruß
ruhri

Benutzeravatar
Doringo
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 901
Registriert: 17. Nov 2015, 18:00

Re: dl 650 XT

Beitragvon Doringo » 18. Dez 2019, 09:59

na ja die 2018 Modelle werden als Vorführer auch schon für 6900 Euro manchmal angeboten
meine Motorräder
Suzuki XF 650 Freewind Bj 2003
Suzuki GSF 1200 Pop

Benutzeravatar
takoda
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 585
Registriert: 19. Mai 2016, 18:33
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: dl 650 XT

Beitragvon takoda » 18. Dez 2019, 15:25

Wenigstens bleibt sie in der Familie... passt der Gepäcktisch eigentlich auf die Neue? :P
...still out here in the wind and rain ~ I look a little older but I feel no pain...
1998 XF650 ~ 2004 GS500F ... 4 life!!!
.::Snailie, die Schrauberschnecke::.

ruhri
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 1189
Registriert: 28. Jun 2006, 22:01
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: dl 650 XT

Beitragvon ruhri » 19. Dez 2019, 11:56

Hi,

ja, aber ich wollte auf jeden Fall das 2015/16er Modell. Das ab 2017 hat diesen untenliegenden Auspuff - also noch weniger Endurooptik.

Der Gepäck-Tisch muss angepasst oder neu gebaut werden. Schau ich mir genauer an, wenn ich die höhere Bank habe (kann ich morgen abholen).

Die erste Tankfüllung im Normalbetrieb ergab 4.2 l / 100 km. Schon nicht schlecht, geht hoffentlich aber noch besser.

Gruß
ruhri

Benutzeravatar
Doringo
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 901
Registriert: 17. Nov 2015, 18:00

Re: dl 650 XT

Beitragvon Doringo » 19. Dez 2019, 16:38

was ist denn an den 2015/16 Modelle besser als an den neuen Modellen
die haben sicher noch weniger Elektronik und sind robuster
aber preislich ja auch noch sehr teuer
meine Motorräder
Suzuki XF 650 Freewind Bj 2003
Suzuki GSF 1200 Pop

Benutzeravatar
takoda
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 585
Registriert: 19. Mai 2016, 18:33
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: dl 650 XT

Beitragvon takoda » 19. Dez 2019, 18:23

Na, Hauptsache du ziehst nächstes Jahr auf dem Weg nach Bretten nicht so am Kabel, daß Sherman und ich nicht mehr hinterherkommen! ;)
...still out here in the wind and rain ~ I look a little older but I feel no pain...
1998 XF650 ~ 2004 GS500F ... 4 life!!!
.::Snailie, die Schrauberschnecke::.

ruhri
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 1189
Registriert: 28. Jun 2006, 22:01
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: dl 650 XT

Beitragvon ruhri » 19. Dez 2019, 19:22

Hi,

außer der Optik hat Suzuki wohl auch noch anderes geändert (Euro 4, 2 PS +, ...). Hat mich aber nicht so interessiert; wie gesagt, das 2017er Modell kam wg. des Auspuffs eh nicht in Frage. Hat jetzt 5,3 k€ gekostet (von 2015 mit 25 tkm). Mit etwas Ausstattung, frischer Inspektion und Garantie.

Keine Angst. :wink: Kriege ich hin.

Gruß
ruhri