Eine BMW F800R hat zu uns gefunden

Für Beemer, Banditen, GSR-Treiber, Tiger-Bändiger und andere
Chefschrauber
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 665
Registriert: 9. Jul 2014, 12:47

Eine BMW F800R hat zu uns gefunden

Beitragvon Chefschrauber » 3. Feb 2019, 06:34

Moin,
es ist passiert, meine Frau hat eine BMW F800R gefunden, die hatte sie schon lange im Auge.
Gestern haben wir dann zugeschlagen.
Eckdaten: 2500km, weiß, 2016, alle Pakete, sieht aus wie frisch aus dem Laden.

Bilder folgen. :D
Hatte mal ne schöne Freewind

Chefschrauber
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 665
Registriert: 9. Jul 2014, 12:47

Re: Eine BMW F800R hat zu uns gefunden

Beitragvon Chefschrauber » 7. Feb 2019, 16:53

Noch steht sie im Laden, heute bezahlt und in 2 Wochen holen wir sie mit frisch gemachter Inspektion ab. :D

20190207_103503-1612x784.jpg
Hatte mal ne schöne Freewind

Chefschrauber
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 665
Registriert: 9. Jul 2014, 12:47

Re: Eine BMW F800R hat zu uns gefunden

Beitragvon Chefschrauber » 18. Feb 2019, 19:11

Sodele, Wetter passte, also am Freitag aus dem Urlaub beim Händler angerufen, dass wir sie am Montag bei bestem Wetter abholen.
Gesagt, getan.
Heute ist meine Frau bereits 135km gefahren und hatte richtig Spaß damit.

Ich bin auch eine kleine Runde gefahren, hat auch mir Spaß gemacht das kleine BMWchen. :D

Gruß
Holger
Hatte mal ne schöne Freewind

Chefschrauber
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 665
Registriert: 9. Jul 2014, 12:47

Re: Eine BMW F800R hat zu uns gefunden

Beitragvon Chefschrauber » 25. Feb 2019, 07:03

Moin...und ich habe mein Mopped für 2019 auch :mrgreen:
...eine 2013er CB1000R aus 1. Hand mit 12tkm auf der Uhr.

Wenig gepflegt, Batterie hin, Bremsflüssigkeit und Ölwechsel läääängst überfällig, dafür war der Preis heiß.

Für das Geld gibts aktuell 09er mit 20tkm bis 40tkm auf der Uhr.

Wird diese Woche abgeholt.
Hatte mal ne schöne Freewind

Chefschrauber
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 665
Registriert: 9. Jul 2014, 12:47

Re: Eine BMW F800R hat zu uns gefunden

Beitragvon Chefschrauber » 1. Mär 2019, 07:53

Hier nun beide Moppeds.

20190228_154804-1612x784_k.jpg

20190228_154754-1612x784_k.jpg

20190224_160241-1612x784_k.jpg
Hatte mal ne schöne Freewind

Benutzeravatar
Doringo
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 717
Registriert: 17. Nov 2015, 18:00

Re: Eine BMW F800R hat zu uns gefunden

Beitragvon Doringo » 1. Mär 2019, 08:43

sieht nach viel Spass aus
aber für die lange Reise mit Gepäck bestimmt auch nicht so geeignet
meine Motorräder
Suzuki XF 650 Freewind Bj 98
Suzuki XF 650 Freewind Bj 2003
Suzuki GSF 1200 Pop

Chefschrauber
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 665
Registriert: 9. Jul 2014, 12:47

Re: Eine BMW F800R hat zu uns gefunden

Beitragvon Chefschrauber » 1. Mär 2019, 09:14

Dooohooch! :D

Das war letztes Jahr, Gepäck ohne Ende hatten wir dabei. :wink:
20180903_111000.jpg
20180903_111000.jpg (201.93 KiB) 1494 mal betrachtet


Wir reisen doch immer mit Anhänger. :D
Hatte mal ne schöne Freewind

Benutzeravatar
HansiPils
Profi
Profi
Beiträge: 72
Registriert: 4. Jan 2017, 19:30

Re: Eine BMW F800R hat zu uns gefunden

Beitragvon HansiPils » 1. Mär 2019, 21:54

Die Honda sieht gut aus. Irgendwie ist mir die noch nie aufgefallen.
Die BMW ist jetzt mit Kette?! Das finde ich ansehnlicher, aber auch das sehe ich zum ersten Mal. Vor Jahren bin ich mal ein Vorgängermodell Probe gefahren. Das war aber noch mit Zahnriemen. Grüße

Chefschrauber
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 665
Registriert: 9. Jul 2014, 12:47

Re: Eine BMW F800R hat zu uns gefunden

Beitragvon Chefschrauber » 2. Mär 2019, 07:34

Die F800 gibt es als R (Kette und Naked) und als GT (Verkleidung und Zahnriemen).
Weiterhin gibts die als S und als ST sowie als GS.

Mir ist die Honda auch noch nie aufgefallen.
Ich war dieses Jahr nicht auf ein bestimmtes Bike fixiert, habe in alle Richtungen meine Fühler ausgesreckt. Sogar Supermoto etc war möglich, aber hatte zu wenig Bums.
Mobile.de habe ich nur mit Filter verwendet, und lediglich Preis, Laufleistung und Baujahr anzeigen lassen, sowie ab 100PS und ab 750ccm.
Da wird einem alles angezeigt...da kommen interessante Motorräder zum Vorschein.
Hatte mal ne schöne Freewind

Chefschrauber
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 665
Registriert: 9. Jul 2014, 12:47

Re: Eine BMW F800R hat zu uns gefunden

Beitragvon Chefschrauber » 21. Mär 2019, 07:37

Moin,
sodele, da jetzt Wetter ist, jedenfalls für mich, bin ich gestern eine 160km Feierabendrunde gefahren.

Die CB ist reisetauglicher als es den Anschein hat, man sitzt recht entspannt darauf.

Ich bin viele schmale, alte und neue, kurvige Landstraßen gefahren, ein Paradies für Kurvenräuber.

Komme auf der CB bestens zurecht, habe kaum Eingewöhnungszeit gebraucht, die Maschine passt mir. Freue mich total! =)

Die MRA Scheibe ist der Kracher schlechthin, bin mega begeistert. Ist doch meine Meinung zu Scheiben bisher immer gleich geblieben..die beste Scheibe, ist keine Scheibe. Aber hier ist es echt anders!! :thumbsup:
Keine Geräusche, keine Wirbel am Helm, nimmt einem Winddruck ohne Ende von der Brust, bis 140km/H aufrecht sitzend ist angenehm.
Darüber braucht man sich nur ein wenig klein machen, schon geht auch 200 locker-flockig.

Bei relativ langsamer Fahrt ist die CB ein "Slalomweltmeister", kommt mega handlich daher, wird man was schneller, braucht man ein wenig mehr Druck am Lenker um in die Kuve zu fahren. Passt aber.

Der Motor macht mir richtig Spaß, hängt seidenweich am Gas, dreht sauber hoch, klingt mit dem Mivv Auspuff richtig toll.
Alles in allem geht er ganz gut vorwärts. Die Schaltbox ist auch klasse, die Gänge rutschen nur so rein, dass es die wahre Pracht ist. Das ist bei der XR, auch mit Schaltautomat, nicht so gewesen!

Natürlich fehlt im im Vergleich zu meiner XR jede Menge Druck, ist aber nicht schlimm, passt schon, soll ja auch so sein, hat ja auch 45PS und 15Nm weniger!

Soweit die Lobeshymne!

Jetzt zur Kritik:
Das Federbein ist relativ schnell überfordert, habs zwar auch drauf angelegt, mache ich aber eh gern und oft.
Die teils schlechten aber einsamen Straßen bei uns ist man schnell im Grenzbereich des Fahrwerks angelangt, sowie man minimal schneller als zulässig fährt... ;)
Da besteht also Handlungsbedarf.

Die Gabel ist für Serie gar nicht so schlecht, lasse ich erstmal so. Muss nachdem ich das neue Mupo Federbein verbaut habe noch etwas mehr fahren, um zu wissen was genau an der Gabel verbessert werden muss bzw. was mir besonders fehlt.

Beim Bremsen in Kurven stellt die Fuhre sich auf, bin ich gar nicht mehr gewohnt, denke (und hoffe) aber das wird mit einem Conti Road Attack deutlich besser werden.
Das ist soweit alles im Rahmen.
Einzig wirklich stört mich, dass man bei sportlicher Fahrweise recht schnell an die Zapfsäule muss. Nach 130km wirds dann laut Spritanzeige Zeit.... :shock:

Gruß
Hatte mal ne schöne Freewind