Hallo aus Hannover!

Hier hast Du die Möglichkeit Dich und Deine XF vorzustellen
Durato
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 9
Registriert: 15. Jun 2019, 22:27
Wohnort: Garbsen

Hallo aus Hannover!

Beitragvon Durato » 16. Jun 2019, 08:20

Hi,

ich komme aus Hannover und suche nach einer schönen Freewind!:)
Da es meine dritte Maschine sein wird und ich bei 2m Körpergröße diesmal auch an die Kniewinkel denke und mal längere Strecken fahren möchte, soll es nun die xf werden.
Vorher fuhr ich eine Italienerin, die bestimmt nicht mit dem Kopf ausgesucht wurde.:) Dadurch konnte ich einsehen, dass ein Motorrad für mich in erster Linie bequem, zuverlässig, wartungsfreundlich, günstig im Unterhalt und zuallerletzt erst gut aussehen soll.
Schnell war mir klar, dass es wohl eine Enduro, eher Reiseenduro werden wird.
Ich habe mir einen Limit von 3500€ gesetzt.
Für das Geld kann man sich schon einen Schönen Einspritzer, wie die v-Strom 650holen, aber dann sah ich die Freewind und stellte mir gleich die Frage warum nicht ca. 2000 Euro sparen?
Die XF sieht für mich sogar besser aus, als die Strom. Und ist auch sehr gut für einen Scrambler-Umbau geeignet.
Außerdem soll der Motor wohl locker 100000 schaffen....
Genug geredet!:D
Für mich ist nur der Markt der XF unklar. Bei Händlern gibt es die im Netz für 1300-1500 mit unter 30000km und bei fast allen Privatanbietern genau das selbe für mindestens 2000€, meistens 2500€.
Wie kommt das?
Schöne Grüße!

Benutzeravatar
Doringo
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 792
Registriert: 17. Nov 2015, 18:00

Re: Hallo aus Hannover!

Beitragvon Doringo » 16. Jun 2019, 08:57

:welcome:

mit der Freewind machst Du nicht viel falsch

um die 1600 Euro solltest Du schon etwas vernünftiges bekommen
Preise um die 2400 sind Wunschpreise der Verkäufer
die kaum erzielt werden
und sehr wenig gefahrene Km führen meistens zu Standschäden
mir wäre eine Freewind mit 35 TKm zu einem guten Preis lieber
als eine mit 15 Tkm und dafür teuer
meine Freewind die ich mit 16 Tkm letzte Jahr gekauft habe
hatte durch das viele stehen bei den Vorgängern laut Rechnungen
immer nur Vergaser Probleme
die wurde laut alter TÜV Berichte manchmal 2 Jahre nicht bewegt

mit etwas den Markt beobachten solltest Du was passendes finden
zu einem guten Preis
meine Motorräder
Suzuki XF 650 Freewind Bj 2003
Suzuki GSF 1200 Pop

Benutzeravatar
Maad
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1178
Registriert: 19. Nov 2003, 21:06
Wohnort: Oberhausen

Re: Hallo aus Hannover!

Beitragvon Maad » 16. Jun 2019, 09:08

:welcome:

Die Preisunterschiede sind vermutlich auf Angebot und Nachfrage zurückzuführen.
Ein richtiger Verkaufsschlager ist die XF nicht, das wissen die Händler häufig und bieten sie zu einem realistischen Kurs an. Private können da aber auch emotionaler sein. “Die hab ich immer gepflegt...sieht noch top aus....“
Ob die aufgerufenen Preise realistisch sind, steht dann auf einem anderen Blatt.

Es sind schon häufiger Freewinds mit kleineren Makeln für unter 1000€ über den Tisch gegangen.

Egal ob vom Händler oder privat, die Chancen eine XF zu kaufen mit der man noch viele Jahre Spaß haben kann, stehen immer gut, denn kaum eine Freewind wurde im Gelände, der Rennstrecke o.ä. bewegt. Und Alltag meistert sie völlig problemlos ohne dass es da nennenswerte Schwachstellen gibt.

Was man noch überlegen kann ist, was man überhaupt so an Zubehör haben möchte. Wenn man reisen möchte, kann man direkt mach einer mit Koffern ausschau halten. Legt man Wert auf Fahrwerk, dann ggf auf eine mit Gabelfedern und Federbein. Es gab eigentlich alles mögliche an Zubehör für die XF, aber die Verkaufszahlen waren häufig gering. Dies schlägt sich auch im eher dürftigen Gebrauchtmark wieder.

Viel Glück!

LG
Marek

Durato
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 9
Registriert: 15. Jun 2019, 22:27
Wohnort: Garbsen

Re: Hallo aus Hannover!

Beitragvon Durato » 16. Jun 2019, 14:09

Ich habe mich auch schon gefragt, ob es wirklich so schlau ist eine 20 Jahre alte Maschine mit 10-20tkm zu kaufen.
Ich fürchte mich vor allem immer vor Rost in den Zylinderbuchsen:O
Ist denke ich mal nicht auszuschließen, wenn so ein Ding mal irgendwann 2, oder mehr Jahre lang stand. Und das ist ja dann nicht unwahrscheinlich bei der Laufleistung und dem Alter.
Aber andererseits möchte ich eine, in die ich mich verlieben und damit mindestens 5Jahre lang glücklich werde.:) Dabei sollte man schon 50tkm Reserve haben, ohne den Motor, oder das Getriebe zu überholen. Über den Rest mache ich mir keine Sorgen.
Ich würde für eine nachweislich gepflegte und gewartete auch 1800-2000€ ausgeben. Auch wenn die 30-40 gelaufen ist. (abhängig von der Ausstattung)

Benutzeravatar
110515
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 365
Registriert: 21. Mai 2015, 12:21

Re: Hallo aus Hannover!

Beitragvon 110515 » 17. Jun 2019, 10:18

Moin!

Ich hab dir mal ne private Nachricht geschickt ;)
Bild