Meine Rote Suzi

Hier hast Du die Möglichkeit Dich und Deine XF vorzustellen
Radetzky
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 18
Registriert: 15. Aug 2015, 15:48

Meine Rote Suzi

Beitragvon Radetzky » 27. Dez 2015, 17:26

Hallo alle,

mein Name ist Janko, bin 29 Jahre alte, komme ursprünglich aus Slowenien, aber seit den letzten 2 Jahren ist Osterreich (Graz) mein Wohnort.

In September habe ich mir mein erstens Motorrad XF650, mit 27720km, Baujahr 2000 gekauft.
Es hat ein Givi Top-case und Kappa Seiten Koffer und Continental Super Attacke 2 Reifen

Der Motor ist tiefergelegt vorne und hinten als die Vorbesitzerin war ein kleine Frau 1,6m, hinten werde ich es höherlegen.
Seit dem Kauf habe ich bis jetzt nur das Öl mit Öl Filter gewechselt und vorne Bremsbacken erneuert.
Öl Temperatur anzeige habe ich auch eingebaut.

In Zukunft habe ich noch folgendes im Plan:
•Hauptdüse 120 einzubauen (Original 115)
•Brisk AR10ZS Zündkerzen
•Zentralständer original
•Höhere Windschutz
•Größere Fußraste für Sozius (hat jemand welche empfehlungen)
•Sportauspuff oder Orignal umbauen und dann vielleicht eine Haupt düse 130 einzubauen
•Größere Handgriffe (Die Originale sind für meinen Geschmack zu dünn)
•Digital Uhr

Hier mal ein Paar Bilder:
Dateianhänge
1.jpg
Als gekauft
1.jpg (364.19 KiB) 1582 mal betrachtet
2.jpg
Ich und Suzi
2.jpg (575.67 KiB) 1582 mal betrachtet
3.jpg
Tieferlegun Vorne
3.jpg (305.34 KiB) 1582 mal betrachtet
4.jpg
Tieferlegun hinten
4.jpg (274.21 KiB) 1582 mal betrachtet
5.jpg
Öl Temp Anzeige
5.jpg (224.56 KiB) 1582 mal betrachtet

Benutzeravatar
Heiko_F_aus_D
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 223
Registriert: 8. Jul 2014, 15:58
Wohnort: Duderstadt

Re: Meine Rote Suzi

Beitragvon Heiko_F_aus_D » 27. Dez 2015, 17:38

Hallo Radetzky!

:welcome:

Eine höhere Scheibe (neu) ist für das Faceliftmodell bald nicht mehr verfügbar ... da darfst du nicht so lange mit dem Kauf warten.


Ist das dein Astra auf dem ersten Bild?

Gruß
Heiko
--Alle Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Unterhaltung--

Benutzeravatar
Doringo
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 677
Registriert: 17. Nov 2015, 18:00

Re: Meine Rote Suzi

Beitragvon Doringo » 27. Dez 2015, 19:45

Herzlich Willkommen :welcome:

was sind denn Brisk AR10ZS Zündkerzen ,
bringt das mehr Power :shock:
meine Motorräder
Suzuki XF 650 Freewind Bj 98
Suzuki XF 650 Freewind Bj 2003
Suzuki GSF 1200 Pop

Radetzky
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 18
Registriert: 15. Aug 2015, 15:48

Re: Meine Rote Suzi

Beitragvon Radetzky » 28. Dez 2015, 16:47

Die Scheibe braucht nicht neu zu sein, hoffentlich werde ich es finden. Fur die Zundkerzen kann ich nicht sagen ob die bringen mehr PS, die originale muss ich tauschen un die sehen mir gut aus.

Die Astra ist nicht mein ist von einem gutem Freund, ich habe ein 1er zu Zeit.

Radetzky
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 18
Registriert: 15. Aug 2015, 15:48

Re: Meine Rote Suzi

Beitragvon Radetzky » 21. Feb 2016, 21:29

Kleiner update nach längere Zeit habe ich heute endlich den Originalen Hauptstander eingebaut. Was besonder interesant ist das jetzt der Original billiger ist als der Nachbau (SW Motech bei Louis) 159€ statt 174€. Für dem Originalem habe ich mich auch entschieden weil dem Aufbocken sollte leichter sein als in Vergleich zum Nachbau.
Muss ich aber sagen das die Farbe ist sehr schlecht angetragen besonders an Schweißen, deswegen habe ich vor dem Einbau dem Ständer noch einmal gefärbt.

Bild mit Stander
IMG_20160221_114746.jpg
stander
IMG_20160221_114746.jpg (190.89 KiB) 1370 mal betrachtet


Nach dem Einbau des Ständers hab ich endlich die Möglichkeit gehabt dem Motor hochzulegen. Die Vorbesitzerin war ziemlich klein und hat es hinten tiefergelegt (obere Loch im Feder). Dabei muss ich sagen war jemand beim Suzuki sehr schlau das man kann dem Schraub rauskriegen aber um dem in den untere Loch zu kriegen muss man den Verbindung (Knochen stuck) abnehmen, grr.

Bild Knochen Stück
IMG_20160221_114859.jpg
Knochen Stuck
IMG_20160221_114859.jpg (246.78 KiB) 1370 mal betrachtet


Letztendlich habe ich mich auch jetzt Schaumgriffe besorgt und das für 1€

Bild Handgriffe
IMG_20160221_094501.jpg
1€
IMG_20160221_094501.jpg (195.27 KiB) 1370 mal betrachtet


Nach mühsamer Einbau sieht so aus, der Griff ist jetzt deutlich besser. Der Durchmesser hat sich so von 31mm auf 38mm vergösset, der Gefühl ist fantastisch.
IMG_20160221_094514.jpg
Handgriff eingebaut
IMG_20160221_094514.jpg (178.82 KiB) 1370 mal betrachtet


Nächste Projekt:

Bild Endtopf GSX-R grossere Hauptdüsen sind schon am Weg :D
IMG_20160207_112420.jpg
GSX-R Endtopf
IMG_20160207_112420.jpg (152.04 KiB) 1370 mal betrachtet

Radetzky
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 18
Registriert: 15. Aug 2015, 15:48

Re: Meine Rote Suzi

Beitragvon Radetzky » 3. Feb 2018, 16:39

So Par neue Modifikation:

Touringscheibe für 50€ plus porto, Montage folgt:
Dateianhänge
WP_20180128_13_51_24_Pro.jpg
IMG-20180115-WA0001.jpg

Chefschrauber
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 613
Registriert: 9. Jul 2014, 12:47

Re: Meine Rote Suzi

Beitragvon Chefschrauber » 6. Feb 2018, 15:38

Hi,
ein schönes Ding, so sah meine auch mal aus. :D

Wenn die hinten höher gelegt wird, geht sie noch agiler in die Kurven.
Wenn du die hintere Umlenkhebelmechanik dann schon auf hast, schmier die Nadellager in dem Umlenkhebel direkt alle mit wasserfesten Fett ab, die sind nach den Jahren sehr trocken und fangen an zu rosten.

Mit den Moosgummigriffen hast du dir wahrscheinlich keinen Gefallen getan, die halten in aller Regel nicht wirklich lange.

Gruß
Holger
Hatte mal ne schöne Freewind

Radetzky
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 18
Registriert: 15. Aug 2015, 15:48

Re: Meine Rote Suzi

Beitragvon Radetzky » 6. Feb 2018, 20:03

DAs mit die griffen stimme ich zu, 2 Jahre haben die gehalten jetzt müssen die erneut werden.
Dem Umlenkhebel habe ich letztes Jahr geschmiert. Die Höhere Stelle hinten hilft auf jedem Fall agiler zu sein in die Kurven. Am meisten habe ich aber gemerkt als ich habe die Gabel vorne durch den Gabelkreuz für 30mm durchgelassen (vorher 16mm). Da habe ich vor kurzen auch vorne die Federvorspannung Einbissen erhöht als ich habe eine Belag scheibe reingegeben. Jetzt muss ich noch den öl in Gabel wechseln.
Dateianhänge
WP_20180107_12_45_19_Pro.jpg
WP_20180107_12_45_33_Pro.jpg
WP_20180107_12_49_07_Pro.jpg
WP_20180107_12_49_18_Pro.jpg

Chefschrauber
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 613
Registriert: 9. Jul 2014, 12:47

Re: Meine Rote Suzi

Beitragvon Chefschrauber » 7. Feb 2018, 08:24

Moin,
hast du die Lager in der Hebelmechanik geschmiert, also die Hebelmechanik zum schmieren zerlegt? Wenn ja, ist alles gut. :D

Die Beilagscheibe nützt leider nichts, du erhöhst nicht die Federvorspannung, du hast so lediglich die Front um die dicke der Beilagscheibe höher gelegt.
Besser sind Wirth oder Wilbers Federn, wenn du das Öl wechselst, kannst du auch gleich die Federn tauschen, das spürt man dann sehr deutlich, gerade beim harten Bremsen und/oder auf schlechter Straße.

Gruß
Hatte mal ne schöne Freewind


Zurück zu „Vorstellung - Das bin ich ...“