Steuerkettenspanner

Die Mutter dieses Forums.
nachtfuchs
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 9
Registriert: 25. Nov 2018, 17:45
Wohnort: NRW

Steuerkettenspanner

Beitragvon nachtfuchs » 4. Jan 2020, 22:56

Hab heute den Steuerkettenspanner montiert ohne ihn vorher zurück zu setzten. Das gefluche nach der ersten motorumdrehung (von hand) hat zum Glück niemand mitgehört.
Hab mich leider stumpf aufs Handbuch verlassen und mir beim Spanner nicht viel gedacht. Ging halt etwas stramm und soll ja Spannen :roll:
Morgen werde ich wohl den ventildeckel wieder abnehmen und schauen was ich so angerichtet habe. Gibt's Erfahrungen nach welchen schadbildern ich suchen muss oder lieber gleich ersetzen soll? Von der steuerkettenspannerschiene würde ich ausgehen dass sie ex ist. Aber wie prüfe ich die Kette?

Benutzeravatar
wbdz14
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2860
Registriert: 11. Apr 2007, 20:57
Wohnort: Kitzingen

Re: Steuerkettenspanner

Beitragvon wbdz14 » 7. Jan 2020, 08:13

solange die steuerkette nicht gerissen ist, sollte alles gut sein. würd halt den spanner nochmal abnehmen und entspannt montieren. wenn´s dann nicht funktioniert, kannst du den ventildeckel immer noch abnehmen.
viewtopic.php?f=1&t=5596 Suzi Whongs Geschichte
Bild Tracy´s Geschichte

nachtfuchs
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 9
Registriert: 25. Nov 2018, 17:45
Wohnort: NRW

Re: Steuerkettenspanner

Beitragvon nachtfuchs » 7. Jan 2020, 12:21

Ich hab den Kopf vorsorglich mal wieder runtergenommen.
Schäden waren so nicht sichtbar, die Schienen sehen soweit auch noch gut aus.
Mal das beste hoffen!

Benutzeravatar
Peter_ol
Profi
Profi
Beiträge: 63
Registriert: 12. Feb 2016, 08:49
Wohnort: Rastede

Re: Steuerkettenspanner

Beitragvon Peter_ol » 7. Jan 2020, 13:13

Moinsen,
da sollte alles im Lot sein. Ich hatte bei meiner Lady auch den Spanner ausgebaut (wg. leckender Dichtung). Am Anfang hatte ich ihn auhc "ungespannt" wieder eingebaut bzw. hatte es versucht. Der 2. Versuch (mit "gespanntem Spanner") war dann problemlos.
Aber trotz "falscher" montage sollte es bei Dir keine Probleme geben. Wie ja schon gesagt: Kette nicht gerissen, keine Geräusche.....datt löppt! Ist ja schließlich ein robuster Sechsfuffziger :wink:

Gruß
Peter