Probleme mit Vergaser nach Umbau

Die Mutter dieses Forums.
Benutzeravatar
XF_650_Man
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 48
Registriert: 8. Apr 2012, 08:52

Probleme mit Vergaser nach Umbau

Beitragvon XF_650_Man » 14. Aug 2019, 15:31

Hallo zusammen,



ich habe folgende Änderungen an meiner XF vorgenommen:

- https://karasche.wordpress.com/2014/01/ ... uchgedons/

- entdrosselt in dem ich die Löcher der Gasschieber zugemacht habe (Epoxidharzkleber)



Seit dem läuft sie ziemlich unrund. Außerdem wenn ich den Gashahn zu schnell aufmache bricht die Drehzahl ein und ich muss Angst haben das sie ausgeht. Mit gezogenen Joke sind meine Probleme weg! Hat jemand eine Idee?



Bin über jeden Tipp dankbar,



Viele Grüße,



Christian :roll:
Was sind gemischte Gefühle?

Wenn Du zusehen musst, wie Deine Schwiegermutter mit Deinem neuen Motorrad frontal gegen eine Hauswand knallt.

;) :P

Benutzeravatar
wbdz14
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2861
Registriert: 11. Apr 2007, 20:57
Wohnort: Kitzingen

Re: Probleme mit Vergaser nach Umbau

Beitragvon wbdz14 » 14. Aug 2019, 15:47

die kiste läuft aus irgendeinem grund zu mager, d.h., sie bekommt nicht genug sprit, wenn dudas gas aufreißt. ich würde mir mal die hauptdüsen anschauen. du hast ja auch einen anderen luftfilter incl airbox verbaut, du bekommst so wahrscheinlich zuviel luft für die verbauten hauptdüsen, da wirst du etwas experimentieren müssen. ich hab auch mal mit einem anderen luffi experimentiert mit ähnlichem mißerfolg.
viewtopic.php?f=1&t=5596 Suzi Whongs Geschichte
Bild Tracy´s Geschichte

Benutzeravatar
Brummbär
Technikpapst
Beiträge: 1047
Registriert: 3. Apr 2003, 18:57
Wohnort: Sindelfingen

Re: Probleme mit Vergaser nach Umbau

Beitragvon Brummbär » 15. Aug 2019, 06:58

Du könntest auch mal einen Versuch starten mit höher gehängten Düsennadeln.
Grüßle

Brummbär

"Man kann eine Freewind nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - eine Freewind braucht Liebe."Bild