Was war auf der Motoröffnung?

Die Mutter dieses Forums.
Powerflip
Profi
Profi
Beiträge: 108
Registriert: 14. Okt 2015, 09:16
Kontaktdaten:

Was war auf der Motoröffnung?

Beitragvon Powerflip » 8. Aug 2019, 17:45

Hi zusammen,
nachdem ich jetzt wieder etwas Zeit habe, habe ich die XF Mal wieder zusammen gebaut.
Allerdings habe ich ein Problem am Motor.
Gegenüber vom Krümmer ist eine Öffnung.
Da ist eigentlich die Pair Luftleitung dran. Habe beim alten Motor den ganzen Kram abgebaut.
Jetzt ist ein neuer Motor drin und da fehlt die Abdeckung.
Hat Mal jemand ein Detailbild, wie das mit der original Luftleitung aussieht?
Dateianhänge
IMG-20190808-WA0005.jpeg

Benutzeravatar
loop
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 559
Registriert: 10. Jul 2007, 19:02
Wohnort: Krems

Re: Was war auf der Motoröffnung?

Beitragvon loop » 9. Aug 2019, 06:13

Hi
Geht denn das Loch überhaupt bis in den Auslasskanal durch?
Kann sein das es sich nur um ein Sackloch handelt.
Sollte es durchgängig sein mach dir einfach eine kleine Metallplatte zurecht und verschraube die mit einem Stück von einer Auspuffdichtung, oder Dichtungspapier von z.B. Elring.
Das hält.
Liebe Grüße
Tom

Und Sie dreht sich doch - Viva la Vespa

Alle Jahre wieder: Der Seiberer Bergpreis, am 26. April 2020.
Alle Infos gibt es unter https://seiberer.at/
Komm, wenn du kannst...

Powerflip
Profi
Profi
Beiträge: 108
Registriert: 14. Okt 2015, 09:16
Kontaktdaten:

Re: Was war auf der Motoröffnung?

Beitragvon Powerflip » 10. Aug 2019, 19:35

Da knappert es ordentlich raus.
Ich mache ne Abdeckung drauf.

Benutzeravatar
Doringo
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 805
Registriert: 17. Nov 2015, 18:00

Re: Was war auf der Motoröffnung?

Beitragvon Doringo » 10. Aug 2019, 20:53

sowas müsste hier passen
vielleicht mal anschreiben

http://banditgarage.de/Pair-Verschluss/ ... hluss.html
meine Motorräder
Suzuki XF 650 Freewind Bj 2003
Suzuki GSF 1200 Pop

Powerflip
Profi
Profi
Beiträge: 108
Registriert: 14. Okt 2015, 09:16
Kontaktdaten:

Re: Was war auf der Motoröffnung?

Beitragvon Powerflip » 10. Aug 2019, 22:21

Danke für den Tipp.
Kann jemand zufällig Mal das Bohrbild abmessen, sowie eine kleine Skizze dazu machen, wie die Abdeckung aussehen müsste?
Bin im Urlaub. Könnte das Teil dann vergleichen und bestellen.

ruhri
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 1163
Registriert: 28. Jun 2006, 22:01
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Was war auf der Motoröffnung?

Beitragvon ruhri » 11. Aug 2019, 00:56

Hi,

das ist nicht so einfach, da das bei den kein-pair-Freewinds so aussieht (bei meiner zumindest.


Gruß
ruhri
Dateianhänge
pair.jpg

Benutzeravatar
sauerländer
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 467
Registriert: 6. Feb 2009, 22:41
Wohnort: 58675 Hemer

Re: Was war auf der Motoröffnung?

Beitragvon sauerländer » 11. Aug 2019, 08:06

Das pair system gab es nur für östereich und die Schweiz .die vom deutschen importeur haben kein pair system
Gruß Sauerländer
einmal Freewind ,immer Freewind

Benutzeravatar
sauerländer
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 467
Registriert: 6. Feb 2009, 22:41
Wohnort: 58675 Hemer

Re: Was war auf der Motoröffnung?

Beitragvon sauerländer » 11. Aug 2019, 08:38

Bild
1565505229223-883615978.jpg
Pi

Pair
1565505229223-883615978.jpg
Pi

Pair
einmal Freewind ,immer Freewind

Benutzeravatar
takoda
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 521
Registriert: 19. Mai 2016, 18:33
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Was war auf der Motoröffnung?

Beitragvon takoda » 11. Aug 2019, 12:34

ruhri hat geschrieben:Hi,

das ist nicht so einfach, da das bei den kein-pair-Freewinds so aussieht (bei meiner zumindest.


Gruß
ruhri

Same here… wir haben auch keine Gewinde.
145EC71D-98B8-4CC2-8B0A-0C3DAEB5FB3A.jpeg
...still out here in the wind and rain ~ I look a little older but I feel no pain...
1998 XF650 ~ 2004 GS500F ... 4 life!!!
.::Snailie, die Schrauberschnecke::.

Hondro
Profi
Profi
Beiträge: 83
Registriert: 15. Aug 2011, 23:43

Re: Was war auf der Motoröffnung?

Beitragvon Hondro » 12. Aug 2019, 07:37

Moin Moin,

mein neuer gebrauchter Zylinderkopf hatte auch diese, bis in den Abgasstrom führende Öffnung. Der Kopf stammt
aus einer Sachs Roadster 650 mit Freewindmotor, Bj. 2001. Durch diese Öffnung wird wohl Luft in den Abgasstrom
geleitet, was die Abgase verdünnt und so die Werte verbessert. Ich habe auch einfach einen Verschluß gebastelt und
die Öffnung Dicht gemacht. Hier knattert nix und die Karre läuft wie gewohnt.

LG

Bernd
Dateianhänge
20190627_112130.jpg

Benutzeravatar
Doringo
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 805
Registriert: 17. Nov 2015, 18:00

Re: Was war auf der Motoröffnung?

Beitragvon Doringo » 12. Aug 2019, 08:13

meine Bandit hat genau das Pair System Bj 2001
viele montieren das ab weil es Leistung weggnimmt
ab den Baujahren 2001 war das Pflich wegen der Abgase
muss direkt mal schauen ob das meine Freewind Bj 2003 auch hat
aber ich denke ja
meine Motorräder
Suzuki XF 650 Freewind Bj 2003
Suzuki GSF 1200 Pop

Benutzeravatar
Doringo
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 805
Registriert: 17. Nov 2015, 18:00

Re: Was war auf der Motoröffnung?

Beitragvon Doringo » 12. Aug 2019, 14:34

nee bei meiner Freewind Bj 2003 ist auch kein Pair System dranne
denn war das quatsch was ich geschrieben habe
ich dachte das das irgendwann zur Pflicht für die Hersteller wurde
meine Motorräder
Suzuki XF 650 Freewind Bj 2003
Suzuki GSF 1200 Pop

Benutzeravatar
loop
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 559
Registriert: 10. Jul 2007, 19:02
Wohnort: Krems

Re: Was war auf der Motoröffnung?

Beitragvon loop » 13. Aug 2019, 06:22

Zumindest an der Freewind nimmt es tatsächlich keine Motorleistung weg.
Es schönt einfach nur die Abgaswerte durch die Beimengung von Frischluft.
Liebe Grüße
Tom

Und Sie dreht sich doch - Viva la Vespa

Alle Jahre wieder: Der Seiberer Bergpreis, am 26. April 2020.
Alle Infos gibt es unter https://seiberer.at/
Komm, wenn du kannst...