Keine Gasannahme nach fast 1,5 Jahren Standzeit

Die Mutter dieses Forums.
Phlummi
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 8
Registriert: 20. Aug 2019, 09:24
Wohnort: Flensburg

Re: Keine Gasannahme nach fast 1,5 Jahren Standzeit

Beitragvon Phlummi » 10. Okt 2019, 11:23

Ich habe Mal die Virago meiner Ex nach 4 Jahren Standzeit zum Leben erweckt. Selber Problem. Erst kaum angesprungen und dann nach und nach immer mehr Drehzahl bekommen. Am Anfang war auch immer das Problem beim Gas geben.
Ich habe mir das ganze zerlegen und ausbauen gespart.
Frischer Sprit, Vergaser Reiniger und viel Geduld. Nach zwei Wochen immer wieder und wieder langsam höher Drehen, konnte ich die erste Runde drehen.
Ab da wurde es immer besser. Insgesamt habe ich drei Dosen Vergaser Reiniger verwendet. Zu guter Letzt musste ich dennoch die Membranen für ein paar Euro tauschen, da diese verhärtet waren und sie somit sehr zäh am Gas hing.
Und zuletzt habe ich auch noch am Gemisch gespielt.
Ich glaube es hat so 4 Wochen gedauert bis die wieder ordentlich lief..

Steff
Profi
Profi
Beiträge: 52
Registriert: 28. Feb 2015, 23:04
Wohnort: Bergheim

Re: Keine Gasannahme nach fast 1,5 Jahren Standzeit

Beitragvon Steff » 10. Okt 2019, 20:19

Hallo zusammen,

@phlummi: ich mache die jetzt seit Wochen immer wieder an und lass die laufen und spiele am Gas. Ohne merklichen Erfolg.

Ich habe Heute einen Tipp von nem Arbeitskollegen bekommen, die Membrane am Benzinhahn solle ich doch mal überprüfen.
Voller Hoffnung habe ich das zu Hause gemacht. Die sind aber noch gut. Zwar nicht mehr die hübschesten aber noch gut.
Zu dem Tipp kam er als ich ihm das erzählt habe mit dem Luftfilter zu halten. Das sie vielleicht zu wenig Sprit bekommt. Habe dann aber wirklich noch weissen Schmand aus dem Benzinhahn rausgekratzt und den Benzinhahn ins Ultraschallbad gelegt.

Danach ausgeblasen. Dann wieder eingebaut.

Voller Euphorie die Maschine gestartet...gleiche Problematik.

Wenn die Maschine mit Choke läuft, läuft sie logischerweise im Stand sehr hoch, lässt sich aber auch ohne Luftfilter zu halten höher drehen wie normal. Nahezu wie es normalerweise sein soll.

Ich habe dadurch jetzt den Verdacht, dass doch wirklich die Hauptdüse nicht zu 100 Prozent frei und sauber ist trotz Ultraschallbad und reinigen wie bereits vorher hier erwähnt wurde.

Da ich langsam echt nicht mehr weiter weiss, wo bekomme ich denn die Düsen für den Vergaser her? Vorzugsweise zu nem guten Preis. Geld ist im Moment so ne Sache. Das zweite Kind ist unterwegs :)

Gruß und Danke

Benutzeravatar
loop
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 550
Registriert: 10. Jul 2007, 19:02
Wohnort: Krems

Re: Keine Gasannahme nach fast 1,5 Jahren Standzeit

Beitragvon loop » 11. Okt 2019, 05:55

Bezüglich Düsen und Vergasertechnik kannst ja mal bei Topham nachfragen.
Liebe Grüße
Tom

Und Sie dreht sich doch - Viva la Vespa

Alle Jahre wieder: Der Seiberer Bergpreis, am 26. April 2020.
Alle Infos gibt es unter https://seiberer.at/
Komm, wenn du kannst...


Benutzeravatar
takoda
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 509
Registriert: 19. Mai 2016, 18:33
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Keine Gasannahme nach fast 1,5 Jahren Standzeit

Beitragvon takoda » 11. Okt 2019, 09:23


Der Link führt zu einem Händler-Login...

Ansonsten schau vielleicht auch mal hier https://www.ebay.de/itm/Vergaserd%C3%BCse-Mikuni-Weber-Solex-Hauptd%C3%BCse-D%C3%BCse-Vergaser-Groe%C3%9Fe-50-190/191765156659?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2057872.m2749.l2649 bzw generell bei dem Händler (bin mir gerade nicht sicher, ob genau diese Düsen auch in den XF-Gaser passen, den hatte ich tatsächlich noch nicht in der Hand...), da habe ich mal Hauptdüsen für den GS500-Gaser bestellt. Kamen schnell an und funktionieren einwandfrei.
...still out here in the wind and rain ~ I look a little older but I feel no pain...
1998 XF650 ~ 2004 GS500F ... 4 life!!!
.::Snailie, die Schrauberschnecke::.

Benutzeravatar
wbdz14
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2861
Registriert: 11. Apr 2007, 20:57
Wohnort: Kitzingen

Re: Keine Gasannahme nach fast 1,5 Jahren Standzeit

Beitragvon wbdz14 » 11. Okt 2019, 10:24

klar ist das ein händler, nur für die paar euro, die neue düsen kosten, würd ich keine experimente mit anderen herstellern machen
viewtopic.php?f=1&t=5596 Suzi Whongs Geschichte
Bild Tracy´s Geschichte

Benutzeravatar
takoda
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 509
Registriert: 19. Mai 2016, 18:33
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Keine Gasannahme nach fast 1,5 Jahren Standzeit

Beitragvon takoda » 11. Okt 2019, 11:41

Was ich damit meinte war, daß man auf einer Seite landete, wo man sich als Händler einloggen sollte. Komischerweise funktioniert es jetzt aber und man landet auf der Seite mit den Vergaserteilen. Tücken der Technik...
...still out here in the wind and rain ~ I look a little older but I feel no pain...
1998 XF650 ~ 2004 GS500F ... 4 life!!!
.::Snailie, die Schrauberschnecke::.

Steff
Profi
Profi
Beiträge: 52
Registriert: 28. Feb 2015, 23:04
Wohnort: Bergheim

Re: Keine Gasannahme nach fast 1,5 Jahren Standzeit

Beitragvon Steff » 11. Okt 2019, 18:47

Ich danke euch für die Links.

Ich werde morgen wohl mal zu nem Suzuki Händler in meiner Umgebung fahren und nebst Düsen Anfragen vielleicht mal fragen ob er noch nen Tipp hat, bezüglich meines Problems.

Auch wenn ich glaube das er mir, zurecht, nichts sagen wird.

Steff
Profi
Profi
Beiträge: 52
Registriert: 28. Feb 2015, 23:04
Wohnort: Bergheim

Re: Keine Gasannahme nach fast 1,5 Jahren Standzeit

Beitragvon Steff » 12. Okt 2019, 13:14

Sooo, war eben beim Suzuki Händler. Hab Zwei neue HD's für jeweils 8,95€ bestellt. Sollten Dienstag kommen.

Benutzeravatar
takoda
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 509
Registriert: 19. Mai 2016, 18:33
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Keine Gasannahme nach fast 1,5 Jahren Standzeit

Beitragvon takoda » 12. Okt 2019, 13:37

Das ist ja auch noch ein überschaubarer Preis. Hoffen wir mal, daß die neuen Düsen dein Problem endgültig lösen!
...still out here in the wind and rain ~ I look a little older but I feel no pain...
1998 XF650 ~ 2004 GS500F ... 4 life!!!
.::Snailie, die Schrauberschnecke::.