Wie ist meine FW gedrosselt?

Die Mutter dieses Forums.
Benutzeravatar
HansiPils
Profi
Profi
Beiträge: 65
Registriert: 4. Jan 2017, 19:30

Wie ist meine FW gedrosselt?

Beitragvon HansiPils » 5. Okt 2018, 20:30

Hallo, ich habe meine Freewind "als gedrosselt" gekauft.
Heute wollte ich sie von ihren Fesseln befreien und dachte, dass ich nur die Gasschieber mit Loch wechseln muss. ... leider war da kein Loch. :oops:

Neben dieser Methode gab es doch eine Verengung des Ansaugkanals und m. W. eine Anschlagbegrenzung des Gaszugs?! Gibt es evtl. noch andere Möglichkeiten oder kann evtl. jemand was auf den Bildern erkennen? Oder sollte sie gar nicht gedrosselt sein? Sie lief auf der Autobahn kürzlich mal 157 km/h (tachomäßig)?!? Danke im Voraus! :D
Dateianhänge
xf_Entdrosseln_4.jpg
xf_Entdrosseln_4.jpg (103.41 KiB) 624 mal betrachtet
xf_Entdrosseln_3.jpg
xf_Entdrosseln_3.jpg (94.62 KiB) 624 mal betrachtet
xf_Entdrosseln_2.jpg
xf_Entdrosseln_2.jpg (105.88 KiB) 624 mal betrachtet
xf_Entdrosseln_1.jpg
xf_Entdrosseln_1.jpg (88.26 KiB) 624 mal betrachtet

Benutzeravatar
AoS
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1899
Registriert: 27. Jun 2006, 20:58
Wohnort: Köln

Re: Wie ist meine FW gedrosselt?

Beitragvon AoS » 5. Okt 2018, 20:44

Was heißt "als gedrosselt gekauft"? Wenn sie ab Werk gedrosselt war, sollte das im Schein erkennbar sein weil es keine Reifenfabrikatsbindung gibt. Allerdings könnte die ausgetragen worden sein. Vermutlich ist das gedrosselte Modell "XF 650 U, Ausführung C, D" auch anders erkennbar, ich weiß aber nicht wodurch.
Eine andere Drossel als die originale müsste nach meinem Verständnis auch konkret im Schein eingetragen sein, dort stünde dann wohl "gedrosselt durch Anschlagbegrenzung" oder ähnliches. Alles natürlich ohne Gewähr, ich habe nie eine gedrosselte XF besessen.

Ich vermute, dass die Drossel einfach entfernt wurde. Erkennt man ja quasi nicht.

Gruß
Dirk
Schönste Freewind der Welt:
http://www.lucasmatic.de

Benutzeravatar
Isegrim
Moderator
Moderator
Beiträge: 515
Registriert: 14. Apr 2010, 19:39
Wohnort: Obernzell und Regensburg

Re: Wie ist meine FW gedrosselt?

Beitragvon Isegrim » 5. Okt 2018, 20:50

Nachträgliche Drossel steht im Schein. Wenn ausgetragen wird der Spaß einfach durchgestrichen.

Scheiben hättest du gefunden, Gasanschlag merkt man, da sich der Gasgriff nicht wirklich weit drehen lässt. Gasschieber sind ohne Loch, also auch ungedrosselt.

Meine gedrosselte lief damals maximal 140 mit Heimweh... Offen dann so 160, als Vergleich bin damals 85kg auf 185cm gewesen.

Ich gehe ehrlich gesagt davon aus, dass da nix mehr gedrosselt ist.

Von daher viel Spaß mit den entfesselten 48PS :D

Mfg
Bild
Obacht gem - länga lem...:D

Benutzeravatar
HansiPils
Profi
Profi
Beiträge: 65
Registriert: 4. Jan 2017, 19:30

Re: Wie ist meine FW gedrosselt?

Beitragvon HansiPils » 5. Okt 2018, 21:42

Hallo, hier mal ein Auszug aus einem alten, ungültigen Brief und dem aktuellen ("Krad, Motorrad O.LB" und "Kraftrad M.LB"). So steht es auch in der Zulassungsbescheinigung.
Da habe ich mich wohl vergeblich auf ein paar weitere PS gefreut und der Vorbesitzer hat es wohl geändert ohne die Papiere ändern zu lassen.
Isegrim hat geschrieben:Von daher viel Spaß mit den entfesselten 48PS :D
:lol: :lol: :lol: :streichel:
Dateianhänge
LB.jpg

Chefschrauber
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 654
Registriert: 9. Jul 2014, 12:47

Re: Wie ist meine FW gedrosselt?

Beitragvon Chefschrauber » 6. Okt 2018, 06:49

Egal wie.... gedrosselt rennt die in 1000 Jahren nicht knapp 160 km/h! :wink:

Meine lief mit 48PS auf nur so um 160km/h. Aufrecht sitzend eher knapp unter 160km/h. :?

Das änderte sich erst nach Montage einen Leovice X1 Auspuff, da ging die deutlich über 170km/h. :D

Da hast du dir viel Arbeit umsonst gemacht. :shock:

Gruß
Hatte mal ne schöne Freewind

Benutzeravatar
HansiPils
Profi
Profi
Beiträge: 65
Registriert: 4. Jan 2017, 19:30

Re: Wie ist meine FW gedrosselt?

Beitragvon HansiPils » 6. Okt 2018, 08:17

Mein Popometer funktioniert wohl nicht. :D
Ich bin diese Woche noch eine Triumph Street Triple RS (123 PS) Probe gefahren und dachte da kommt nichts. Das Motorrad ist wie ein Moped und die etwas über 70 Nm liegen erst bei 11.000 Umdrehungen an. Das bin ich nicht gewöhnt, da meine alte Dicke bei knapp 6.000 Umdrehungen rund 93 Nm leistet. ... na ja, dann baue ich halt alles wieder zusammen. 8) :lol:
Zuletzt geändert von HansiPils am 7. Okt 2018, 09:43, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Doringo
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 691
Registriert: 17. Nov 2015, 18:00

Re: Wie ist meine FW gedrosselt?

Beitragvon Doringo » 6. Okt 2018, 16:56

in meiner Freewind Zulassung steht auch gedrosselt eingetragen auf 25 KW
der Vorbesitzer hatte das aber entfernt und nicht umschreiben lassen
und ich lasse das natürlich auch nicht umschreiben
denn Haftpflich und Steuern sind ja so etwas günstiger
der TÜV hat danach auch nicht geschaut
und ich weiss natürlich nichts davon
meine Motorräder
Suzuki XF 650 Freewind Bj 98
Suzuki XF 650 Freewind Bj 2003
Suzuki GSF 1200 Pop

Benutzeravatar
AoS
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1899
Registriert: 27. Jun 2006, 20:58
Wohnort: Köln

Re: Wie ist meine FW gedrosselt?

Beitragvon AoS » 6. Okt 2018, 17:14

Erzähl es nicht zu laut. Wenn dir einer dumm kommen will, dürfte die Steuerhinterziehung das größere Problem als die fehlende Zulassung sein.
Schönste Freewind der Welt:

http://www.lucasmatic.de

Benutzeravatar
Brummbär
Technikpapst
Beiträge: 1043
Registriert: 3. Apr 2003, 18:57
Wohnort: Sindelfingen

Re: Wie ist meine FW gedrosselt?

Beitragvon Brummbär » 6. Okt 2018, 20:40

Seit wann wird bei euch nach Leistung und nicht mehr nur nach Hubraum besteuert?
Grüßle

Brummbär

"Man kann eine Freewind nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - eine Freewind braucht Liebe."Bild

Benutzeravatar
AoS
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1899
Registriert: 27. Jun 2006, 20:58
Wohnort: Köln

Re: Wie ist meine FW gedrosselt?

Beitragvon AoS » 6. Okt 2018, 20:56

Du, da hast du recht.

:oops:

Aber gut, dass wir aufmerksame Leser zum Korrigieren haben. Danke!
Schönste Freewind der Welt:

http://www.lucasmatic.de

Benutzeravatar
HansiPils
Profi
Profi
Beiträge: 65
Registriert: 4. Jan 2017, 19:30

Re: Wie ist meine FW gedrosselt?

Beitragvon HansiPils » 6. Okt 2018, 21:17

Hallo, meinem Versicherer hatte ich vorher schon von meinen Plänen erzählt. Für ihn (Versicherung) würde das keinen Unterschied machen. Also alles halb so schlimm ... 8) ...außer die Leistung, die ich mir erhofft hatte und die jetzt doch nicht kommt. :roll: :lol: