meine zweite Freewind

Die Mutter dieses Forums.
Benutzeravatar
Doringo
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 689
Registriert: 17. Nov 2015, 18:00

meine zweite Freewind

Beitragvon Doringo » 9. Jul 2018, 13:31

habe mir am Freitag meine zweite Freewind abgeholt
nach 8 Wochen Wartezeit für einen Termin bei der Zulassungstelle in Berlin
konnte ich die neuen Nummernschilder und Zulassung in Empfang nehmen
die Maschine stand solange noch beim Vorbesitzer in der Garage
da ich noch ne andere Freewind und ne Bandit habe eilte es ja nicht

is ein Bj 2003 mit 15 TKM, mit frischem TÜV , Werkstattgepflegt und Scheckheftgepflegt von Suzuki
2 Vorbesitzer , 1700 Euro, was ich sehr fair fand in diesem Zustand,
durch die wenigen km musste oftmal der Vergaser in der Werkstatt gereinigt werden
bei der letzten Reperatur mussten sogar die Düsennadeln gewechslet werden, laut Rechnung
daran kann man sehen was weniges fahren im Vergaser so anrichten kann
wenn man das nicht entleert vor einer längeren Standtzeit,
im Vergleich zu meiner Bj 98 Freewind , die ja auch noch sehr gut ist und wie geleckt aussieht
fahrt das Nachfolgemodell sich etwas angenehmer
ich kann die Gänge etwas länger ausfahren und auch im 3 Gang mal mit 35 kmh fahren ohne das es gleich ruckelt,
sie ist auch etwas leiser,
Dateianhänge
20180705_183030.jpg
20180705_183021.jpg
meine Motorräder
Suzuki XF 650 Freewind Bj 98
Suzuki XF 650 Freewind Bj 2003
Suzuki GSF 1200 Pop

Benutzeravatar
DäKowelenzer
Profi
Profi
Beiträge: 122
Registriert: 25. Dez 2016, 11:55
Wohnort: Westerwald

Re: meine zweite Freewind

Beitragvon DäKowelenzer » 9. Jul 2018, 13:46

Guude, schicke Farbe und wenn man sieht was andere für Preise aufrufen ist der mehr als ok!! Viel Spaß mit der neues!!
DlzG vom Westerwald

DäKowelenzer

Benutzeravatar
takoda
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 365
Registriert: 19. Mai 2016, 18:33
Wohnort: Wuppertal

Re: meine zweite Freewind

Beitragvon takoda » 9. Jul 2018, 22:05

Sehr elegante Farbkombi, sehr schick! Auch wenn mir persönlich ein bißchen das "Glubschauge" des Faceliftmodells mißfällt, aber technisch kann man mit ner Freewind ja eigentlich nix falsch machen! :D

Aber auch bei dir fehlt die Abdeckung der Schwingenachse... spannend, irgendwie scheint das Teilchen ja durch alle Baujahre hindurch prädestiniert zu sein fürs Flöten gehen.
...still out here in the wind and rain ~ I look a little older but I feel no pain...
1998 XF650 ~ 2004 GS500F ... 4 life!!!

ruhri
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 1127
Registriert: 28. Jun 2006, 22:01
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: meine zweite Freewind

Beitragvon ruhri » 9. Jul 2018, 22:28

Hi,

takoda hat geschrieben: fehlt die Abdeckung der Schwingenachse... spannend, irgendwie scheint das Teilchen ja durch alle Baujahre hindurch prädestiniert zu sein fürs Flöten gehen.


das kriegt man nur durch sorgfältige, langfristige Nicht-Pflege in den Griff. Ist der Rand erst mal angerostet, hält die Abdeckung :oops: :wink:

Gruß
ruhri

Benutzeravatar
loop
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 486
Registriert: 10. Jul 2007, 19:02
Wohnort: Krems

Re: meine zweite Freewind

Beitragvon loop » 10. Jul 2018, 06:09

Doringo hat geschrieben:habe mir am Freitag meine zweite Freewind abgeholt
nach 8 Wochen Wartezeit für einen Termin bei der Zulassungstelle in Berlin
konnte ich die neuen Nummernschilder und Zulassung in Empfang nehmen


Gratuliere zum Neuerwerb.

Dauert es bei euch in Dland echt 8 Wochen um ein KFZ anzumelden? :shock:
Liebe Grüße
Tom

Und Sie dreht sich doch - Viva la Vespa

Alle Jahre wieder: Der Seiberer Bergpreis, am 28. April 2019.
Alle Infos gibt es unter https://seiberer.at/
Komm, wenn du kannst...

Benutzeravatar
takoda
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 365
Registriert: 19. Mai 2016, 18:33
Wohnort: Wuppertal

Re: meine zweite Freewind

Beitragvon takoda » 10. Jul 2018, 06:17

loop hat geschrieben:Dauert es bei euch in Dland echt 8 Wochen um ein KFZ anzumelden? :shock:

Wenn man Pech hat, ja... gerade in den größeren Städten sind die Zulassungsstellen gerne personell unterbesetzt, arbeiten nur noch mit Terminvergabe, und da herrscht ein entsprechender Run. Und wenn man richtig Pech hat, macht die örtliche Zulassungsstelle ALLES nur noch mit Termin, das heißt man kann auch schon mal ne ganze Weile warten, bis man ein Fahrzeug auch einfach nur abgemeldet bekommt.
...still out here in the wind and rain ~ I look a little older but I feel no pain...
1998 XF650 ~ 2004 GS500F ... 4 life!!!

Benutzeravatar
Doringo
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 689
Registriert: 17. Nov 2015, 18:00

Re: meine zweite Freewind

Beitragvon Doringo » 10. Jul 2018, 06:43

ja ca 8 Wochen dauert ein Termin den man sich vorher online resierviert,
Termine sind aber nicht immer verfügbar über den Tag,
selbst Fahrzeughändler müssen verkaufte Autos noch wochenlang auf dem Hof stehen lassen
weil es solange dauert Nummernschilder zu bekommen

auf der Zulassungsstelle sieht man dann fast nur Rumänen, Russen, Araber usw
Deutsche sehr wenig,
in jeder Etage läuft Security Personal Streife weil es öfter zu Auseinandersetzungen kommt
und die Sachbearbeiter geschützt werden müssen

was ist eine Abdeckung Schwingenachse ?
meine Motorräder
Suzuki XF 650 Freewind Bj 98
Suzuki XF 650 Freewind Bj 2003
Suzuki GSF 1200 Pop

Benutzeravatar
Maad
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1149
Registriert: 19. Nov 2003, 21:06
Wohnort: Oberhausen

Re: meine zweite Freewind

Beitragvon Maad » 10. Jul 2018, 07:42

Direkt hinter dem Ritzel bzw der Abdeckung ist die Schwingenachse. Dort gehört eigentlich ein Deckel drauf, der dem einer Fotofilmdose ähnelt.

Ich glaube aber so langsam, daß das ein Nessie-Deckel ist. Jeder kennt ihn, aber niemand hat ihn jemals gesehen. :mrgreen:

LG
Marek

Benutzeravatar
110515
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 345
Registriert: 21. Mai 2015, 12:21

Re: meine zweite Freewind

Beitragvon 110515 » 10. Jul 2018, 08:55

Unser Admin AoS hatte diese Gummi-Stopfen mal im Zehnerpack gekauft und mir damals gegen Spende einen zugesandt. Falls er noch welche hat - Meiner ist schon wieder weg :D
Bild

Benutzeravatar
Doringo
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 689
Registriert: 17. Nov 2015, 18:00

Re: meine zweite Freewind

Beitragvon Doringo » 10. Jul 2018, 09:14

die Freude war nicht lange

auf dem Weg zur Arbeit merkte ich auf einmal Rauch der aus der Kanzel nach oben aufsteigt
schnell rechts ran auf dem Bürgersteig und sehe das Öl ausläuft
ich denke das ist ein Motorschaden
jetzt warte ich auf den ADAC
zum Glück habe ich ja noch zwei Maschinen
aber das ist sehr ärgerlich
Zuletzt geändert von Doringo am 10. Jul 2018, 17:36, insgesamt 1-mal geändert.
meine Motorräder
Suzuki XF 650 Freewind Bj 98
Suzuki XF 650 Freewind Bj 2003
Suzuki GSF 1200 Pop

Benutzeravatar
takoda
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 365
Registriert: 19. Mai 2016, 18:33
Wohnort: Wuppertal

Re: meine zweite Freewind

Beitragvon takoda » 10. Jul 2018, 09:49

Oje... :? Vielleicht ist es ja auch nur eine Kleinigkeit, Ventildeckel nicht richtig drauf oder eine Dichtung durch oder so...? Oder hat sie auch noch komische Geräusche gemacht?
...still out here in the wind and rain ~ I look a little older but I feel no pain...
1998 XF650 ~ 2004 GS500F ... 4 life!!!

Benutzeravatar
Maad
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1149
Registriert: 19. Nov 2003, 21:06
Wohnort: Oberhausen

Re: meine zweite Freewind

Beitragvon Maad » 10. Jul 2018, 11:37

So schnell geht ein Motor eigentlich nicht hopps.
Auch wenn Öl austritt, heisst es ja noch nicht, daß alle Teile nicht mehr geschmiert werden.
Daher mal abwarten und analysieren.

LG
Marek

Benutzeravatar
Doringo
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 689
Registriert: 17. Nov 2015, 18:00

Re: meine zweite Freewind

Beitragvon Doringo » 10. Jul 2018, 12:16

es sieht nach der Ventildeckeldichtung aus
der Rauch kam weil das Öl auf dem Krümmer lief
Temperatur war 85 C . ich stand im Stau als es passierte und bin dann gleich rechts ran
der Schreck is ja dann erstmal gross und ich dachte sofort das muss der Motor sein


die Maschine wurde jetzt abgeschleppt und steht zu Hause
ich habe sie mal gestartet . Motor läuft normal
selbst jetzt is der Ölstand noch übervoll
ich glaube die Suzi Werkstatt hat beim Ölwechsel zuviel Öl reingekippt und dadurch is es passiert
der Vorbesitzer sagte mir das im Mai Öl von der Suzuki Werkstatt gewechselt wurde
er is ja seitdem nicht mehr gefahren

wenn das Möp gerade steht ist das Ölfenster voll mit Öl
Zuletzt geändert von Doringo am 10. Jul 2018, 17:39, insgesamt 1-mal geändert.
meine Motorräder
Suzuki XF 650 Freewind Bj 98
Suzuki XF 650 Freewind Bj 2003
Suzuki GSF 1200 Pop

Benutzeravatar
takoda
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 365
Registriert: 19. Mai 2016, 18:33
Wohnort: Wuppertal

Re: meine zweite Freewind

Beitragvon takoda » 10. Jul 2018, 12:26

Ja, sowas in der Art hätte ich auch getippt, zu viel Öl und davon was auf dem Krümmer. Kann aber gut nachvollziehen, daß dir da erstmal die Düse ging... ich hatte mal einen ähnlichen Fall, wo ich irgendwann in einem Anfall von Tatenwahn die Krümmerschrauben bei meiner GS mit WD40 eingedieselt habe, so nach dem Motto "vielleicht muß man die ja mal lösen", und dann bei der nächsten Fahrt kam mir auch der Qualm entgegen, weil das Zeug natürlich schön weggeraucht ist. Ich war dem Herzriss nahe, zumal auch noch in dem Moment wegen eines Benzinschlauchproblems die Fuhre einfach ausging... Aber am Ende war's dann auch nur eine Kleinigkeit *g*
...still out here in the wind and rain ~ I look a little older but I feel no pain...
1998 XF650 ~ 2004 GS500F ... 4 life!!!

Benutzeravatar
Doringo
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 689
Registriert: 17. Nov 2015, 18:00

Re: meine zweite Freewind

Beitragvon Doringo » 10. Jul 2018, 17:27

so sah das heute früh aus :?
Dateianhänge
IMG-20180710-WA0003.jpg
meine Motorräder
Suzuki XF 650 Freewind Bj 98
Suzuki XF 650 Freewind Bj 2003
Suzuki GSF 1200 Pop