Federgabel Simmering undicht

Die Mutter dieses Forums.
Komani
ganz neu hier
ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 29. Dez 2015, 17:35

Federgabel Simmering undicht

Beitragvon Komani » 2. Jun 2017, 11:57

Hallo zusammen,

bei meiner Freewind ist der linke Simmering an der Federgabel undicht und man sieht etwas Öl austreten.
Habe in den Beiträgen zu diesem Thema diese Anleitung gefunden um das Problem ohne Ausbau der Gabel zu beheben.

http://www.crosseinsteiger.de/technik-t ... index.html

Jetzt muss ich aber mal ganz doof fragen, wo und wie entlüftet man die Gabel?
Der Rest der vorgehensweise ist mir klar.

LG
Komani

Benutzeravatar
wbdz14
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2783
Registriert: 11. Apr 2007, 20:57
Wohnort: Kitzingen

Re: Federgabel Simmering undicht

Beitragvon wbdz14 » 2. Jun 2017, 13:55

die methode mit der fühlllehre funktioniert bei mir seit 258000km, sind dtatsächlich immer noch die ersten simmerringe.
entlüften mußt du nichts, das gabelöl wird gleichmäßig aufgefüllt und der gabelstopfen wieder verschlossen.
viewtopic.php?f=1&t=5596 Suzi Whongs Geschichte
Bild Tracy´s Geschichte

Komani
ganz neu hier
ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 29. Dez 2015, 17:35

Re: Federgabel Simmering undicht

Beitragvon Komani » 9. Jun 2017, 11:45

15min Zeitaufwand und 6€ für eine Ventillehre und die Ringe sind wieder dicht :D. Eindeutig zu empfehlen bevor man die Gabel auseinander nimmt oder 250€ bei einer Werkstatt bezahlt :wink:

Benutzeravatar
loop
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 488
Registriert: 10. Jul 2007, 19:02
Wohnort: Krems

Re: Federgabel Simmering undicht

Beitragvon loop » 11. Jun 2017, 07:59

Die intakten Tauchrohre regelmässig zu Reinigen ist auch sinnvoll, einen feuchten Wettex auf die Tauchrohre drauf und die Fliegen und den Dreck, wie beim Visier, einfach abwischen.
Auch bewährt hat sich bei meiner Freewind eine Fettpackung zwischen dem Simmerring und dem Staubabstreifer.
Liebe Grüße
Tom

Und Sie dreht sich doch - Viva la Vespa

Alle Jahre wieder: Der Seiberer Bergpreis, am 28. April 2019.
Alle Infos gibt es unter https://seiberer.at/
Komm, wenn du kannst...

Benutzeravatar
110515
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 349
Registriert: 21. Mai 2015, 12:21

Re: Federgabel Simmering undicht

Beitragvon 110515 » 23. Aug 2018, 11:40

Moin

Hab ich das richtig verstanden, dass die von oben sichtbare Dichtung lediglich die Staubkappe ist und sich darunter erst der eigentliche Simmerring befindet? Das würde erklären, weshalb die Fühlerlehre-Methode bei mir nichts gebracht hat :D
Bild

Benutzeravatar
takoda
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 374
Registriert: 19. Mai 2016, 18:33
Wohnort: Wuppertal

Re: Federgabel Simmering undicht

Beitragvon takoda » 23. Aug 2018, 12:00

Yau. Was du oben siehst, ist die Staubkappe. Darunter sitzt, u.a. gehalten von einem Federring aus Metall, der eigentliche Simmerring. Gugge hier: https://www.bike-parts-suz.de/suzuki-mo ... 735/P/3482
Nummer 7 ist die Staubkappe, 8 ist der Federring, 6 ist der eigentliche Simmerring.
...still out here in the wind and rain ~ I look a little older but I feel no pain...
1998 XF650 ~ 2004 GS500F ... 4 life!!!

Benutzeravatar
wbdz14
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2783
Registriert: 11. Apr 2007, 20:57
Wohnort: Kitzingen

Re: Federgabel Simmering undicht

Beitragvon wbdz14 » 3. Sep 2018, 14:46

Den staubring loshebeln und nach oben schieben. Dann kommst mit der fühllehre dran.
viewtopic.php?f=1&t=5596 Suzi Whongs Geschichte
Bild Tracy´s Geschichte

Benutzeravatar
Peter_ol
Profi
Profi
Beiträge: 52
Registriert: 12. Feb 2016, 08:49
Wohnort: Rastede

Re: Federgabel Simmering undicht

Beitragvon Peter_ol » 11. Sep 2018, 09:04

Moinsen,
ich habe bei meiner Freewind vor einigen Wochen erst die Gabelsimmerringe getauscht. Ist auch kein Hexenwerk. Ich denke, unter dem "Entlüften" versteht man das hin und her bewegen der Stand- und Tauchrohre nach dem Einfüllen des Gabelöls um eventuelle Luftblasen aus dem unteren Bereich der Gabel nach oben zu treiben. Sonst würde der Füllstnand ja nicht stimmen. Mal abgesehen vom Fahrverhalten bei zu viel Luft in der Gabel :shock:
Auf jeden Fall ist der Unterschied schon deutlich spürbar. :D

Gruß aus Oldenburg
Peter