Übersetzung

Die Mutter dieses Forums.
Benutzeravatar
xf66
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 28
Registriert: 21. Mär 2016, 20:52
Wohnort: Rehlingen-Siersburg

Übersetzung

Beitragvon xf66 » 21. Mär 2016, 21:12

Hallo zusammen
ich bin neu hier....
Freewind Bj 97
Km aktuell 42000
Fahre sie seit 9 jahren ohne ein einziges Problem
Da ich die nun die Räder runter habe (sind fällig) kommt im gleichen Zug ein neuer Kettenkitt drauf.
Da ich mit der orginalübersetzung nicht zufrieden bin möchte ich sie ändern.
Vorne auf 14 Zähne Hinten auf 45.
Hat das von euch schon jemand gemacht?
Wie sind eure Erfahrungen?
Ich fahr kaum Autobahn.Meistens Landstraße
Danke im vorraus Grüße xf66
Gruß XF66

Benutzeravatar
loop
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 486
Registriert: 10. Jul 2007, 19:02
Wohnort: Krems

Re: Übersetzung

Beitragvon loop » 22. Mär 2016, 05:52

:welcome:

Die 14/45 entsprechen in etwa der 15/48 die ich eine Weile fuhr; war mir persönlich zu kurz.
Bin jetzt bei 15/46 gelandet und hat sich für mich als guter Kompromiss für Land- und Bergstrassen herausgestellt.
Ist allerdings nicht mehr Autobahntauglich, dann käme ein 16er vorne drauf.
Liebe Grüße
Tom

Und Sie dreht sich doch - Viva la Vespa

Alle Jahre wieder: Der Seiberer Bergpreis, am 28. April 2019.
Alle Infos gibt es unter https://seiberer.at/
Komm, wenn du kannst...

Benutzeravatar
xf66
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 28
Registriert: 21. Mär 2016, 20:52
Wohnort: Rehlingen-Siersburg

Re: Übersetzung

Beitragvon xf66 » 22. Mär 2016, 07:14

Halo,
danke für deine Antwort.Ich probier wohl die Variante 15/45 da das vordere ritzel noch gut ist.
Gruß XF66

Benutzeravatar
Johannes
Profi
Profi
Beiträge: 78
Registriert: 5. Mär 2016, 14:54
Wohnort: Brachbach

Re: Übersetzung

Beitragvon Johannes » 22. Mär 2016, 09:50

Hallo xf66,

wenn du wechselst, dann muss auch das vordere Ritzel neu, sonst macht´s wenig Sinn !!!

Gruß Johannes
Viele Grüße aus dem Siegerland

Johannes

Benutzeravatar
xf66
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 28
Registriert: 21. Mär 2016, 20:52
Wohnort: Rehlingen-Siersburg

Re: Übersetzung

Beitragvon xf66 » 22. Mär 2016, 12:30

Hallo Johannes,
Du hast natürlich recht aber mein "alter Kettensatz war erst 8000 KM drauf.
Daher ist mein altes ritzel noch gut.
Gruß XF66

Benutzeravatar
xf66
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 28
Registriert: 21. Mär 2016, 20:52
Wohnort: Rehlingen-Siersburg

Re: Übersetzung

Beitragvon xf66 » 24. Mär 2016, 14:45

Ich wollt euch noch meine "Kleine" vorstellen..
Alles Orginal außer Heckhöherlegung ,Tourenscheibe, Lenkerumbau andere Spiegel und Übersetzung
Dateianhänge
Unbenannt.png
Unbenannt.png (75.8 KiB) 2143 mal betrachtet
Gruß XF66

Benutzeravatar
AoS
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1892
Registriert: 27. Jun 2006, 20:58
Wohnort: Köln

Re: Übersetzung

Beitragvon AoS » 24. Mär 2016, 19:58

Ich bin eine Weile mit 15/45 gefahren. Der Unterschied war nicht so extrem. Bin jetzt wieder bei der originalen Übersetzung, beim nächsten mal würde ich eher auf 15/46 oder 47 gehen. Beachte, dass sich der Verbrauch bei Autobahngeschwindigkeit doch nochmal gut erhöht. Außerdem passt die normale Kettenlänge nicht mehr richtig.

Grüße,
Dirk
Schönste Freewind der Welt:
http://www.lucasmatic.de

Benutzeravatar
xf66
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 28
Registriert: 21. Mär 2016, 20:52
Wohnort: Rehlingen-Siersburg

Re: Übersetzung

Beitragvon xf66 » 24. Mär 2016, 21:30

Hallo Dirk.
Ich habe heute den Kettensatz mit 14/45 montiert mit einer 110er KETTE:
Das geht eigentlich gut.Da ist das Hinterrad fast ganz am anschlag.
Konnte leider noch keine Probefahrt machen da ich das Kettenschloss beim nieten geschrottet habe. :cry: :cry: Ich habe wohl zu fest gedrückt......
Der Verbrauch spielt bei mir keine rolle da ich nur zum spaß fahre.Wenn überhaupt schaffe ich 1000Km/Jahr.Und Autobahnen meide ich so gut es geht.
Sobald ich die erste Fahrt hinter mir habe wird ich meine Erfahrung hier schildern.
Gruß XF66

Benutzeravatar
deerler
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 48
Registriert: 10. Okt 2010, 10:25

Re: Übersetzung

Beitragvon deerler » 31. Mär 2016, 15:35

Ich habe meine auf 14/46 gebaut mit einer 112 Kette. Sie dreht laut Tacho bei 140km/h genau an den roten Bereich.
Für mich eine richtig gute Übersetzung da sie nun gut zieht, man auch im 5. durch eine Ortschaft tuckern und ohne schalten wieder beschleunigen kann.
Für die Kartbahn hab ich 14/48 oder 13/46 im Auge wobei ich eher zu dem 48er tendiere weil es sich einfacher wechseln lässt mit einem 2. Kettenradträger.
Luftgekühlt 4 ever

Benutzeravatar
AoS
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1892
Registriert: 27. Jun 2006, 20:58
Wohnort: Köln

Re: Übersetzung

Beitragvon AoS » 31. Mär 2016, 16:45

13 wird an der Schwingenlagerung arg knapp und es belastet die Kette sehr, da raten die Experten aus dem DR-Lager so weit ich weiß stark von ab.

Grüße,
Dirk
Schönste Freewind der Welt:

http://www.lucasmatic.de

Benutzeravatar
deerler
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 48
Registriert: 10. Okt 2010, 10:25

Re: Übersetzung

Beitragvon deerler » 31. Mär 2016, 16:53

Danke für den Tip. Dachte ich mir auch schon weil an meiner DR350 war das ähnlich, da war ruckizucki der Schwingenschleifer durch geschliffen. Also doch lieber 48er Kettenrad.
Luftgekühlt 4 ever

Benutzeravatar
xf66
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 28
Registriert: 21. Mär 2016, 20:52
Wohnort: Rehlingen-Siersburg

Re: Übersetzung

Beitragvon xf66 » 9. Apr 2016, 17:27

Hallo Leute,
ich habs geschafft und meine FW ist endlich wieder startklar mit neuen Reifen und neuer Übersetzung.Also Einfahrt raus und..... OK ich muss schon früher schalten .Soweit sogut.
Die Übersetzung 14/45 ist das was ich mir erhofft habe.Ich kann nun viel sauberer unter 3000 Umdrehungen aus langsamen Ecken beschleunigen ohne das Sie ruckelt.
Auch auf der Landstraße muss man nicht mehr dauernd runterschalten wenn man im 5 Gang 70 fährt.
Das geht jetzt alles im 5ten.
Das ganze hat aber auch Nachteile.
Bei 100 im 5ten dreht Sie nun schon 5000 Touren und Vmax sind nicht viel mehr als 140 drin.
Fazit:
Für mich eine gute Übersetzung da ich selten Autobahn fahre und viel auf der Landstraße unterwega bin. Jetzt kommt sogar so etwas wie Fahrfreude auf....
Für vielfahrer sicher nicht geeignet
Gruß XF66

Benutzeravatar
xf66
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 28
Registriert: 21. Mär 2016, 20:52
Wohnort: Rehlingen-Siersburg

Re: Übersetzung

Beitragvon xf66 » 2. Jul 2018, 11:47

Hallo zusamen,
Frage:Kann ich bei 15/45 die 110er Kette drauflassen oder brauch ich 112 oder 116?
Danke schon mal im vorraus.
Gruß XF66

Benutzeravatar
AoS
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1892
Registriert: 27. Jun 2006, 20:58
Wohnort: Köln

Re: Übersetzung

Beitragvon AoS » 2. Jul 2018, 18:36

15/45 bin ich mit einer 110er gefahren.
Schönste Freewind der Welt:

http://www.lucasmatic.de

Benutzeravatar
xf66
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 28
Registriert: 21. Mär 2016, 20:52
Wohnort: Rehlingen-Siersburg

Re: Übersetzung

Beitragvon xf66 » 3. Jul 2018, 12:21

OK Danke ,
dann probier ich nur das Ritzel zu Tauschen.
Gruß XF66