E-Nr. eines MSR Schalldämpfers

Die Mutter dieses Forums.
-Frank-
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 20
Registriert: 26. Mär 2010, 20:45
Wohnort: Wuppertal

E-Nr. eines MSR Schalldämpfers

Beitragvon -Frank- » 10. Apr 2019, 14:41

Hallo.


Ich kann einen MSR-Schalldämpfer günstig kaufen. Der Verkäufer hat keine Papiere dafür. Aber es steht eine E-Nr. (E3 im Kreis) 199 drauf.

Stimmt das? Ist das die Nummer für den MSR?
Im Netz finde ich nichts. Ich weiß aber von meiner letzten Freewind, dass es schonmal so Sammel-ABE's gibt. Ein Schalldämpfertyp für die verschiedensten Motorräder.

Kann mal eben jemand auf seinem MSR-Schalldämpfer nachsehen, ob die Nummer richtig ist.




Frank

Benutzeravatar
wbdz14
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2802
Registriert: 11. Apr 2007, 20:57
Wohnort: Kitzingen

Re: E-Nr. eines MSR Schalldämpfers

Beitragvon wbdz14 » 10. Apr 2019, 15:08

wenn eine E-Nummer eingestanzt ist, brauchst du keine abe oder prüfbescheinigung mitführen.
viewtopic.php?f=1&t=5596 Suzi Whongs Geschichte
Bild Tracy´s Geschichte

Benutzeravatar
Maad
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1160
Registriert: 19. Nov 2003, 21:06
Wohnort: Oberhausen

Re: E-Nr. eines MSR Schalldämpfers

Beitragvon Maad » 10. Apr 2019, 20:20

Dass eine E-Nr drauf ist bedeutet aber auch nicht, dass der ESD für das entsprechende Fahrzeug zugelassen ist.

Daher wollte Frank wohl wissen welche E-Nr ein für die XF zugelassener MSR Auspuff hat.

Mit der Nr kann ich aber leider nicht dienen.

LG
Marek

-Frank-
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 20
Registriert: 26. Mär 2010, 20:45
Wohnort: Wuppertal

Re: E-Nr. eines MSR Schalldämpfers

Beitragvon -Frank- » 11. Apr 2019, 08:31

Genau.

Ich benötige die E-Nr. um zu wissen, ob der wirklich für eine Freewind ist.

Benutzeravatar
Isegrim
Moderator
Moderator
Beiträge: 517
Registriert: 14. Apr 2010, 19:39
Wohnort: Obernzell und Regensburg

Re: E-Nr. eines MSR Schalldämpfers

Beitragvon Isegrim » 11. Apr 2019, 17:29

Servus,

Ich hab jetzt Mal ein bisschen auf der Internetseite von MSR geschaut. Wenn ich das alles richtig interpretiere ist die eh Nr 199 ein Auspuff für die Suzuki DRZ 400. Die Freewind müsste dann eine die 221 haben.

Auspuff ist also nicht zulässig.

MfG
Bild
Obacht gem - länga lem...:D

Benutzeravatar
HansiPils
Profi
Profi
Beiträge: 74
Registriert: 4. Jan 2017, 19:30

Re: E-Nr. eines MSR Schalldämpfers

Beitragvon HansiPils » 12. Apr 2019, 22:42

Hallo, ich würde die Flinte noch nicht ins Korn werfen. Eine E-Nr. auf dem Auspuff ist schon mal gut. Auch wenn sie nicht für die Freewind homologiert ist. Eine TÜV Prüfer trägt Dir den Auspuff unter diesen Umständen auch ein, wenn er nicht brüllt bis zum Anschlag. Ganz ohne E-Nr. wäre das schwieriger.
Diese hier hatte auch TÜV. :D Frage einfach nach bei dem der es machen soll. :wink:
...EDIT: Du hast ihn noch nicht... wenn DB Eater dabei sind, würde ich es riskieren.
Dateianhänge
MSR.jpg
MSR.jpg (282.99 KiB) 399 mal betrachtet

Benutzeravatar
HansiPils
Profi
Profi
Beiträge: 74
Registriert: 4. Jan 2017, 19:30

Re: E-Nr. eines MSR Schalldämpfers

Beitragvon HansiPils » 14. Apr 2019, 20:09

-Frank- hat geschrieben:Im Netz finde ich nichts.
Frank


Schau mal noch hier. http://dr650technikhrt.blogspot.com/201 ... r-650.html
Da steht noch was über die Qualität des MSR, der an der DR 650 sicher ähnlich ist.

-Frank-
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 20
Registriert: 26. Mär 2010, 20:45
Wohnort: Wuppertal

Re: E-Nr. eines MSR Schalldämpfers

Beitragvon -Frank- » 18. Apr 2019, 04:59

Moin.

Mist. Sowas hatte ich vermutet. Er ist nicht für die Freewind.

Das mit dem TÜV ist so eine Preisfrage. Halben Tag zu tüv fahren, danach zur Zulassungsstelle. Den Einen 50,- und den Anderen 14,- in den Rachen werden.

Das lohnt sich bei einem Akrapovic Titan für 160,- aber nicht bei einem MSR.
Schade.



Den Blog DR650 habe ich schon gelesen. Eine einseitige, möglicherweise berechtigte, Werbung für das eigene Produkt.

Ich müsste beide mal in der Hand halten und genau ansehen.

Aber ich suche etwas günstiges.
Eine EG-ABE erspart halt 64,- und einen halben Tag Urlaub.

Danke für die Antworten.


Ich suche weiter.

Benutzeravatar
Packeselreiter
Profi
Profi
Beiträge: 63
Registriert: 11. Feb 2017, 10:01
Wohnort: Dresden

Re: E-Nr. eines MSR Schalldämpfers

Beitragvon Packeselreiter » 18. Apr 2019, 07:56

Wenn du jetzt einmal den Schritt gehst und den Endtopf änderst, dann hol dir doch gleich was qualitativ hochwertiges.
Ich sag nur: Wer billig kauft, kauft zweimal!
Das habe ich schon genügend selbst erlebt, deshalb lass ich das auch mittlerweile und kaufe mir gleich was anständiges.
Mein Tipp: warte lieber noch etwas und spare für das Zubehörteil oder bleib beim Original.

Viele Grüße