Schmerz

Die Mutter dieses Forums.
hunter1963
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 6
Registriert: 15. Jun 2011, 08:09
Wohnort: 26349 Jade

Schmerz

Beitragvon hunter1963 » 14. Apr 2014, 21:23

....verursacht das Sitzen auf lägeren Touren wie in der vergangenen Woche.
An welchen Profi mit Erfahrung kann ich mich wenden, um die Bank arschgerecht zu modifizieren??

Koste es was es wolle, sonst muss ich mich von der ansonsten geliebten Freewind trennen :|

Benutzeravatar
Dominik
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 40
Registriert: 12. Okt 2013, 15:41
Wohnort: Pobenhausen

Re: Schmerz

Beitragvon Dominik » 14. Apr 2014, 21:42

oha, hier mit da arschfreundlichen Langstrecken Sitzbank, hab as gleiche problem...
"Man muß sehen was man tun kann und Studieren was sie am meisten ärgert" (Ludwig Thoma)

Benutzeravatar
wbdz14
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2628
Registriert: 11. Apr 2007, 20:57
Wohnort: Kitzingen

Re: Schmerz

Beitragvon wbdz14 » 14. Apr 2014, 21:50

man wird nicht als eisenarsch geboren, das muß man sich hart und unter schmerzen erarbeiten. verglichen mit vielen anderen sitzbänken ist die der freewind absolut bequem und langstreckentauglich.
natürlich gibt es in jeder region sattler, die auf motorradsitze spezialisiert sind. man findet sie auf messen, im telefonbuch und im internet.
viewtopic.php?f=1&t=5195 Suzi Whongs Geschichte
Bild Tracy´s Geschichte

Benutzeravatar
Lebowski
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 164
Registriert: 30. Jun 2013, 15:19
Wohnort: Dresden / Leipzig, momentan Hamburg ( bis Ende Feb 15)

Re: Schmerz

Beitragvon Lebowski » 14. Apr 2014, 23:47

Moin!

Zuerst wird meist diese hier genannt: http://www.alles-fuern-arsch.de (Jungbluth)

Ich habe selbst auch eine als Zugabe zum Mopped dazubekommen und muss sagen - für meine Bedürfnisse ist es nicht das Richtige. Da finde ich die originale Sitzbank besser. Vom Hörensagen geht man dort gerne und gut auf Kundenwünsche bzw. -anforderungen ein. Man muss natürlch erstmal hinfahren...

Je nach Schmerztyp (wo? ab welcher Fahrtzeit? ...) liegt die Ursache natürlich woanders --> wenn du das nochmal erläuterst, könne mer mehr sage!

Grützi!
Max
So siehts aus: Bild
"Der Teppich hat das Zimmer erst so richtig gemütlich gemacht." - Der Dude

2c4a3f3r
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 18
Registriert: 18. Feb 2014, 21:36
Wohnort: Kassel

Re: Schmerz

Beitragvon 2c4a3f3r » 15. Apr 2014, 08:29

Ich habe meine wegen der Körpergröße von 1,90 und ziemlich langen Beinen ca. 7cm aufpolstern lassen. So muss man an der Freewind nichts verändern und man bekommt guten halt.
Durch die komische Form der original Bank und den glatten Stoff bin ich immer nach vorn ins "loch" gefallen. Aber jetzt alles wunderbar :)
Lohnt sich!
Dateianhänge
IMG_20140402_140147.jpg
sitzbank

hunter1963
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 6
Registriert: 15. Jun 2011, 08:09
Wohnort: 26349 Jade

Re: Schmerz

Beitragvon hunter1963 » 15. Apr 2014, 18:34

Hallo Lebowski,
das ist mal eine brauchbare Antwort. Der Schmerz am Hintern fängt ca. nach einer 3/4 Sunde an.

Ich sitze einfach zuweit vorne, bin 1,85. Vielleicht reichts die Bank zu "glätten" und aufzupolstern, wie 2c4a3f3r es gemacht hat.

Benutzeravatar
sturmvogel71
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 177
Registriert: 27. Jun 2006, 22:11
Wohnort: Leipzig

Re: Schmerz

Beitragvon sturmvogel71 » 15. Apr 2014, 21:41

Hallo,

also auch ich habe meine Sitzbank aufpolstern lassen, bei Jungbluth, und kann es absolut empfehlen.
Und ich hatte das damals komplett telefonisch bzw. per Mail abgewickelt (lediglich die Sitzbank habe ich per Post versandt :wink: ).
Zumindest bei mir haben Angaben zu Gewicht, Körpergröße und gewünschter Aufpolsterung zu einem passenden Ergebnis geführt...

Gruß Micha

PS: hier noch Fotos aus 2006, wo ich die Sitzbank hab machen lassen...
Dateianhänge
Sitzbank#3.jpg
Sitzbank#2.jpg
Sitzbank#1.jpg
Zuletzt geändert von sturmvogel71 am 19. Jun 2014, 00:14, insgesamt 1-mal geändert.
Das Problem einiger Motorradfahrer ist, maßloses Glück mit Können zu verwechseln...

Linke Hand zum Gruß

2c4a3f3r
schaut sich noch um
schaut sich noch um
Beiträge: 18
Registriert: 18. Feb 2014, 21:36
Wohnort: Kassel

Re: Schmerz

Beitragvon 2c4a3f3r » 15. Apr 2014, 21:49

sturmvogel71 hat geschrieben:Und ich hatte das damals komplett telefonisch bzw. per Mail abgewickelt (lediglich die Sitzbank habe ich per Post versandt :wink: ).

Ach, hat die Sitzbank nicht in den Anhnang der Mail gepasst? :mrgreen:

Benutzeravatar
Lebowski
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 164
Registriert: 30. Jun 2013, 15:19
Wohnort: Dresden / Leipzig, momentan Hamburg ( bis Ende Feb 15)

Re: Schmerz

Beitragvon Lebowski » 16. Apr 2014, 19:57

hunter1963 hat geschrieben:Hallo Lebowski,
das ist mal eine brauchbare Antwort. Der Schmerz am Hintern fängt ca. nach einer 3/4 Sunde an.

Ich sitze einfach zuweit vorne, bin 1,85. Vielleicht reichts die Bank zu "glätten" und aufzupolstern, wie 2c4a3f3r es gemacht hat.

Das könnte funktionieren.
Ich bin mit meiner aufgepolsterten Jungbluth nicht so zufrieden gewesen, aber die ist auch nicht auf meine Bedürfnisse abgestimmt.
Habe das gleiche Problem: Bin 1,93m lang und sintze für meinen geschmack auch etwas zu weit vorne.
Wenn du jetzt die Aufpolsterung wie a46d7f7s6 (sorry!) nimmst, hast du vorne eine Mono-Kuhle und setzt dich da automatisch rein. zwar höher, aber auch noch weiter vorne als gewöhnlich... Ich bevorzuge momentan die originale Sitzbank, weil die Fahrer-Kuhle ziemlich weit hinter geht.
Etwas flacher und breiter könnte sie sein, aber naja - besser als meine Simson-Sitzbank ist die allemal :-).

Also ist es das Sitzfleisch oder eher der Steiß, der dir Ärger macht? bei mir isses eher mehr der Steiß, daher kann eine etwas angespanntere, aktivere Sitzposition helfen (soll auch der Fahrtechnik zuträglich sein). Bei dir isses wohl wirklich eher ein Komfort-Problem, da wär eine ensprechend angepsste Sitzbank sicher wirklich die beste Lösung.

Grützis!
Max
So siehts aus: Bild
"Der Teppich hat das Zimmer erst so richtig gemütlich gemacht." - Der Dude

Benutzeravatar
Alpenbiker
Profi
Profi
Beiträge: 57
Registriert: 10. Nov 2012, 07:33

Re: Schmerz

Beitragvon Alpenbiker » 21. Apr 2014, 10:04

Ich habe einen etwas tieferen Lenker montiert und so eine etwas "aktivere" Sitzhaltung erreicht.
Die Freewind gilt aber generell als langstreckentauglich, ich habe ja letztes Jahr eine Marathontour bis nach Rom damit abgespult. Mein Kumpel und ich hatten keine Probleme und waren darüber selber erstaunt.
Er hatte sogar ein Kissen mitgenommen um sich im Bedarfsfall einfach draufzusetzen. Nach einem Gespräch mit seinem Nachbarn über die lange Tour hatte der ihn schon vor beträchtlichen Schmerzen gewarnt. Ist also bei jedem anders...

Sonnenkopp
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 44
Registriert: 2. Jul 2012, 16:20
Wohnort: Eichstetten am Kaiserstuhl

Re: Schmerz

Beitragvon Sonnenkopp » 27. Jun 2014, 08:20

Hallo,
ich war vor ein paar Wochen bei Touratech, die haben mir die Adresse von KAHEDO gegeben, die fertigen für T. die Sitzbänke.

Hat jemand auf seiner Freewind schon seine Sitzbank von Kahedo umbauen lassen?

Ergebnis und Preis wären von Interesse.
Es grüßt der Sonnenkopp

Benutzeravatar
Alpenbiker
Profi
Profi
Beiträge: 57
Registriert: 10. Nov 2012, 07:33

Re: Schmerz

Beitragvon Alpenbiker » 1. Dez 2017, 17:25

Auch wenn der Beitrag etwas älter ist. Touratech ist eine Apotheke, für das Geld bekommt man ja schon fast eine halbe Freewind.
Ich habe ein anderes Motorrad mit einer Sitzbank von Kaheedo umgerüstet und bin mit Messerabatt auch noch auf 500 Euro gekommen :?

Aber wenigstens ist die wirklich gut!

Benutzeravatar
Doringo
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 541
Registriert: 17. Nov 2015, 18:00

Re: Schmerz

Beitragvon Doringo » 1. Dez 2017, 19:02

ich mache mir nach 300 km ein Kissen unter dem Hintern
dann kan man nochmal locker 400 km fahren :lol:
meine Motorräder
Suzuki XF 650 Freewind
Suzuki GSF 1200 Pop

Benutzeravatar
Bernd der Zweite
Profi
Profi
Beiträge: 68
Registriert: 7. Nov 2015, 08:29
Wohnort: Südliches Münsterland

Re: Schmerz

Beitragvon Bernd der Zweite » 2. Dez 2017, 06:20

Ich habe mir eine komplette Sitzbank von Top Sellerie für 285€ gekauft. Die war im Angebot mit dem Kunststoff Teil. Leider habe ich Sie bis jetzt noch nicht gesehen oder benutzt. Wenn ich wieder zu hause bin, werde ich berichten wie die Sitzbank sich zu meinen Hinterteil verhält!

Gruß

Bernd
Meine Motorräder:
1) Honda VFR 1200F 172 PS
2) Yamaha XJ 600 N 61 PS
3) Suzuki Freewind 650 48 PS
4) Yamaha TW 125 12 PS


Arbeitsplatz zur Zeit: Kaeng Khoi District Saraburi Thailand


Zurück zu „Suzuki XF650 Freewind“